SATEL auf YouTube und Vimeo

Über 30 interessante Filme und Animationen über unsere Produkte

- Abonnieren Sie unsere Kanäle und bleiben Sie auf dem Laufenden!

INT-GSM

GPRS Kommunikationsmodul

GPRS-Bus-Kommunikationsmodul für INTEGRA und INTEGRA Plus Zentralen.
Effektiv, sicher und komfortabel!

GSM-X und GPRS-A...

...sind moderne Module, die Nachrichtensicherheit und effektive Überwachung bieten, mit einer beliebigen Alarmzentrale zusammen arbeiten, viele Übertragungswege bedienen. Die Geräte bieten ein breit gefächertes Angebot außerordentlicher Funktionen, wie die Fernbedienung durch die mobile Applikation GX CONTROL!

Testen Sie, wofür Sie diese neuen Module verwenden können!

Official international

SATEL Technical Support platform

    An easy and efficient way to expand your professional knowledge:
  • instructional videos
  • intuitive systems configurators
  • technical news

Log in and start exploring now!

SATEL: Made to Protect

Wir freuen uns Ihnen unser neuestes Firmenportrait als Video präsentieren zu können

Erleben Sie, wie wir Lösungen entwickeln, von der ersten Zeichnung bis zum fertigen
Produkt, welches Millionen Menschen weltweit Sicherheit und Komfort bietet.

OPAL und OPAL Plus

Außenbewegungsmelder Dual PIR+MW

Duale Technologie, Detektionsalgorithmus mit der Selbstanpassung-Funktion
und dem spritzwasserfesten Gehäuse (IP54) sichern stabiles Funktioneren
der Melder bei widrigen Witterungsverhältnissen. Dank einfacher Montage
und präziser Konfiguration sind diese Geräte perfekte Lösung für jedes Objekt.

Der Außenbereich eines Hauses sicher genauso wie sein Innenbereich.

INT-TSI, INT-TSG, INT-KLFR, INT-KSG und INT-SF

Die Bedienteile und Bereichtastaturen gehören zu den meist exponierten
Komponenten des Alarmsystems. Deswegen, um sie noch besser an den
Innenbereich, in dem sie eingerichtet worden sind, anpassen zu können,
sind die Gehäuse der populärsten Modelle jetzt in einer neunen Farbversion erreichbar.

Populäre Geräte in einer neuen, weißen Version

ACCO NET

Zutrittskontrollsystem

Skalierbares Zutrittskontrollsystem mit verteilter Struktur, das ermöglicht,
unbeschränkte Anzahl der ACCO-NT-Zentralen per Fernzugriff als auch lokal
von vielen Orten aus gleichzeitig zu verwalten.

Bedient von 65 000 Benutzer

VERSA Plus

Alarmzentrale

Die einzige so kompakte Lösung, die Folgendes anbietet:
Kommunikation über mehrere Kanäle, eine Mobilapplikation, komplett
drahtlose Steuerung und auch Möglichkeit, ein verdrahtetes, drahtloses
oder hybrides System zu erstellen.

Es ist die Zeit für die Zentrale VERSA Plus!

INT-TSI

Verwaltungszentrum eines intelligenten Sicherheitssystems

Die neusten Funktionen im Bedienteil INT-TSI:
Arbeit im Modus MASTER/SLAVE, Flat Design der Benutzeroberfläche, Wetter-Widget,
Skalieren der Tasten und Anzeige des Systemzustandes im Standby-Modus.

Prüfen Sie es noch heute!

 

Intruder Alarm Systems

VERSA

Centrale alarmowe VERSA

Sicher, flexibel und vielseitig - so können Sie die Alarmsysteme kurz beschreiben, die auf den VERSA-Zentralen basieren. Sie sind speziell dazu gestaltet, Installationen mittlerer Größe zu schaffen: in Wohnungen und kleinen Häusern, sowie in den kleinen Büroobjekten.

Die Zentralen der Familie VERSA können mit den Geräten kompatibel sein, die auf eine herkömmliche Weise mit dem System verbunden sind (das heißt, mit einem Kabel) und solchen, die eine Fernkommunikation verwenden (das heißt, die Funktechnologie). Diese Lösung ermöglicht die Erstellung von genau solchem System, was in einem geschützten Gebäude benötigt wird: verdrahtet oder drahtlos, aber auch Hybrid, die die Eigenschaften der früher genannten in sich vereint. Darüber hinaus verfügen die Zentralen der Familie VERSA über verschiedene Wachmodi. Dadurch lässt sich die Funktionalität des Gerätes den Bedürfnissen und Anforderungen der Benutzer anpassen.

Schemat VERSA

Das System, das über die Zentrale der VERSA-Familie verfügt, lässt sich perfekt den Eigenschaften des geschützten Gebäudes anpassen. Dies ist möglich dank der Flexibilität der Konfiguration der Zentrale, aber auch dank einer großen Auswahl an Teilen, aus denen das gesamte Alarmsystem gestaltet wird. Dazu gehören unter anderem verschiedene Arten von Sensoren: für den Einsatz innen oder außen, die gewöhnlichen Bewegungsmeldern und mehr komplexe Geräte, sowie die Geräte zur besonderen Verwendung (z.B. Gasdetektoren) oder solche mit besonderen Funktionen, wie PET oder zusätzliche LED-Beleuchtung.

Auch die Steuerung im auf der Zentrale der Serie VERSA basierenden System kann je nach Bedarf angepasst werden.

Sie ist auf dreierlei Weise durchzuführen.
Erstens, durch verdrahtete Erweiterungen mit Anwendung verschiedener Bedienteile: sowohl einfache Tastaturen als auch Geräte mit dem Touchscreen.
Zweitens , durch drahtlose Erweiterungen mittels der bequemen und intuitiven mobilen Anwendung VERSA CONTROL.

Aplikacja VERSA CONTROL

Drittens, sowohl durch verdrahtete als auh drahtlose Erweiterungen mittels der Anwendung MyVERSA, die über den Webbrowser verfügbar ist. Beide Anwendungen bieten dieselbe Funktionalität an, also wenn man den Smartphone nicht benutzen kann oder will, ist MyVERSA zu verwenden – und zwar einfach über den Computer. Unabhängig davon, welche Variante der Fernsteuerung man wählt, ist die Systemsteuerung von jedem Ort der Welt aus möglich.

MyVERSA ist verfügbar unter der Internetadresse: https://myversa.eu und https://mojaversa.pl

Die Verbindung der Vielseitigkeit der VERSA-Zentralen mit einer großen Auswahl von Teilen, die das ganze Alarmsystem bilden, ermöglicht das Gestalten von so einem System, das eine effektive Erkennung und Signalisierung von Risiken, die nicht nur mit einem Einbruch verbunden sind, sondern auch eine direkte Bedrohung für das Leben bilden, z. B. in Form von Wasseraustritt oder Feuer, zur Verfügung stellt.

VERSA 5 / VERSA 10 / VERSA 15

Eine flexible Anpassung an die Anforderungen des Alarmsystems ist ein zentraler Punkt der Grundserie VERSA. Je nach Modell, direkt auf der Grundplatte des Gerätes, befindet sich die Anzahl von 5, 10 oder 15 Eingänge, die auf 30 erweitert werden kann. Die Zentralen verfügen über einen integrierten Telefonwählgerät, können auch mit GSM / GPRS oder TCP / IP kompatibel sein. Dank dieser Fähigkeit kann man aus ihrer Funktionalität, unabhängig von der Verfügbarkeit von bestimmten Kommunikationskanälen, großes Nutzen ziehen. Solche Lösung sorgt für Flexibilität bei der Konfiguration der Zentrale, sowie ist bei der Installation sehr praktisch. Falls erforderlich, kann ein Modul schnell durch ein anderes ersetzt werden, ohne die gesamte Zentrale ersetzen zu müssen.

  • die Funktionalität wird den individuellen Bedürfnissen angepasst
  • flexibler Ausbau des Systems dank der Erweiterungsmodulen
  • Möglichkeit des schnellen Ersatzes der einzelnen Modulen, ohne die gesamte Zentrale ersetzen zu müssen

VERSA IP / VERSA Plus

Das vorrangige Merkmal der Alarmzentralen VERSA Plus und VERSA IP ist die mehrstufige Kommunikation. Die Alarmzentralen bieten Funktionalität, die bislang nur durch die Verwendung mehrerer Module möglich war: ETHM, PSTN und Sprachbenachrichtigung, und VERSA Plus – auch das GSM-Modul. Dies gewährleistet einen stabilen Betrieb des Systems, auch wenn in einem Moment eine der Methoden von Informationenweiterleitung nicht verfügbar ist. Wichtig ist, dass diese vielseitigen Geräte gleichzeitig sehr kompakt sind - die Größe der Grundplatte ist vergleichbar mit anderen Alarmzentralen. Und weil es ein Gerät anstelle von mehreren installiert wird, verläuft die Montage des Systems sehr schnell und problemlos.

  • kompaktes Gerät mit hoher Funktionalität
  • sichere, mehrstufige Kommunikation
  • schnelle und einfache Montage

Vergleichen Sie die Produkte der Familie VERSA

VERSA Plus VERSA IP VERSA 15 VERSA 10 VERSA 5
Anzahl der unterstützten Melder (Anzahl der Meldelinien) / maximale Anzahl der unterstützten Melder (maximale Anzahl der Meldelinien) 4 / 30 4 / 30 15 / 30 10 / 30 5 / 30
Anzahl der Partitionen / Zonen 1 / 2 1 / 2 1 / 2 1 / 2 1 / 2
Unterstützung von Touchscreen
Bedienteil / LED / LCD
• / • / • • / • / • • / • / • • / • / • • / • / •
Bedienung von
Anhängern / Zutrittskarten
• / • • / • • / • • / • • / •
Handsender für die Benutzer
Benutzer und Administratoren + Servis 30 + 1 30 + 1 30 + 1 30 + 1 30 + 1
Anzahl der Plattenausgänge zur Bedienung von Geräten / maximale Anzahl der Plattenausgänge zur Bedienung von Geräten 2 + 2 + 1 / 12 2 + 2 + 1 / 12 2 + 2 / 12 2 + 2 / 12 2 + 2 / 12
eingebautes Kommunikationsprogramm:
PSTN / GSM / ETHERNET
• / • / • • / - / • • / - / - • / - / - • / - / -
Tonwahl-Telefonfernsteuerung option option option
SMS- Fernsteuerung - - - -
Bedienung durch mobile Applikationen
Bedienung der TCP/IP-Kommunikation
Bedienung der GSM/GPRS-Kommunikation - option option option
Bedienung der drahtlosen Geräte option option option option option
 © 1990-2018 SATEL sp. z o.o.
amtliche Vorbehalte | Datenschutzregelung | E-Mail-Verbindung | über die Webseite

Satel.pl verwendet Cookies, um Ihnen die Nutzung der Webseite Satel.pl zu vereinfachen und die Präferenzen der Besucher zu verfolgen. Wenn Sie die Dateien nicht sperren, bewilligen Sie, isie zu nutzen und im Speicher des Gerätes zu speichern. Vergessen Sie nicht, dass sie die Cookies selbständig verwalten können, indem Sie die Einstellungen des Webbrowser ändern. Falls Sie die Einstellungen nicht ändern, erteilen Sie dadurch Ihre Erlaubnis, die Cookies von Satel.pl zu verwenden. Weitere Informationne in unserer Datenschutzregelung.

Zamknij