SATEL auf YouTube und Vimeo

Über 30 interessante Filme und Animationen über unsere Produkte

- Abonnieren Sie unsere Kanäle und bleiben Sie auf dem Laufenden!

INT-GSM

GPRS Kommunikationsmodul

GPRS-Bus-Kommunikationsmodul für INTEGRA und INTEGRA Plus Zentralen.
Effektiv, sicher und komfortabel!

GSM-X und GPRS-A...

...sind moderne Module, die Nachrichtensicherheit und effektive Überwachung bieten, mit einer beliebigen Alarmzentrale zusammen arbeiten, viele Übertragungswege bedienen. Die Geräte bieten ein breit gefächertes Angebot außerordentlicher Funktionen, wie die Fernbedienung durch die mobile Applikation GX CONTROL!

Testen Sie, wofür Sie diese neuen Module verwenden können!

Official international

SATEL Technical Support platform

    An easy and efficient way to expand your professional knowledge:
  • instructional videos
  • intuitive systems configurators
  • technical news

Log in and start exploring now!

SATEL: Made to Protect

Wir freuen uns Ihnen unser neuestes Firmenportrait als Video präsentieren zu können

Erleben Sie, wie wir Lösungen entwickeln, von der ersten Zeichnung bis zum fertigen
Produkt, welches Millionen Menschen weltweit Sicherheit und Komfort bietet.

OPAL und OPAL Plus

Außenbewegungsmelder Dual PIR+MW

Duale Technologie, Detektionsalgorithmus mit der Selbstanpassung-Funktion
und dem spritzwasserfesten Gehäuse (IP54) sichern stabiles Funktioneren
der Melder bei widrigen Witterungsverhältnissen. Dank einfacher Montage
und präziser Konfiguration sind diese Geräte perfekte Lösung für jedes Objekt.

Der Außenbereich eines Hauses sicher genauso wie sein Innenbereich.

INT-TSI, INT-TSG, INT-KLFR, INT-KSG und INT-SF

Die Bedienteile und Bereichtastaturen gehören zu den meist exponierten
Komponenten des Alarmsystems. Deswegen, um sie noch besser an den
Innenbereich, in dem sie eingerichtet worden sind, anpassen zu können,
sind die Gehäuse der populärsten Modelle jetzt in einer neunen Farbversion erreichbar.

Populäre Geräte in einer neuen, weißen Version

ACCO NET

Zutrittskontrollsystem

Skalierbares Zutrittskontrollsystem mit verteilter Struktur, das ermöglicht,
unbeschränkte Anzahl der ACCO-NT-Zentralen per Fernzugriff als auch lokal
von vielen Orten aus gleichzeitig zu verwalten.

Bedient von 65 000 Benutzer

VERSA Plus

Alarmzentrale

Die einzige so kompakte Lösung, die Folgendes anbietet:
Kommunikation über mehrere Kanäle, eine Mobilapplikation, komplett
drahtlose Steuerung und auch Möglichkeit, ein verdrahtetes, drahtloses
oder hybrides System zu erstellen.

Es ist die Zeit für die Zentrale VERSA Plus!

INT-TSI

Verwaltungszentrum eines intelligenten Sicherheitssystems

Die neusten Funktionen im Bedienteil INT-TSI:
Arbeit im Modus MASTER/SLAVE, Flat Design der Benutzeroberfläche, Wetter-Widget,
Skalieren der Tasten und Anzeige des Systemzustandes im Standby-Modus.

Prüfen Sie es noch heute!

 

Sicherheitssysteme und Automation

INTEGRA

Centrale alarmowe INTEGRA

Die INTEGRA-Alarmzentralen ermöglichen die Verbindung eines Sicherheitssystems mit der Hausautomation. Zusätzlich, dank dem Modul INT-KNX-2 kann man so konfiguriertes System um Automationsgeräte ergänzen, die im KNX-Standard betrieben sind.
Auf diese Weise erhalten Sie ein System mit mehr Funktionen als bei der Anwendung separater Lösungen.

 

Einfache Bedienung

Das Sicherheitssystem soll einfach zu bedienen sein. Nur dann kann man seine Funktionalität völlig nutzen. Deswegen bei der Entwicklung der INTEGRA-Systeme legen wir einen großen Wert darauf, ein benutzerfreundliches Sicherheitssystem zu bilden. Mit dem Gedanken an älteren Leuten und Kindern wurden zahlreiche Annähmlichkeiten eingeführt, wie z.B. die Möglichkeit der Systemsteuerung über Zutrittskarten, ohne das Kennwort eingeben zu müssen oder die Fernsteuerung per Handsender wie in den Autoalarmanlagen.

Die einfache Bedienung wird besonders wichtig bei integrierten Systemen, die die Hausautomationsfunktionen ausführen. Extra für solche Systeme wurde das Touchscreen-Bedienteil INT-TSI entwickelt. Durch die Anwendung der MAKRO-Befehle, die durch bloßes Antippen aktiviert werden, kann man die Funktionalität eines intelligenten Systems völlig nutzen.

INTEGRA - Einfache Bedienung
Komfortable Steuerung – per Fernzugriff und lokal

Komfortable Steuerung – per Fernzugriff und lokal

Die breite Palette von Steuerungsmöglichkeiten in INTEGRA Zentralen ist besonders in Systemen für intelligente Haustechnik nützlich. Das INT-KSG Sensor-Bedienteil sowie die Touchscreen-Bedienteile INT-TSG, INT-TSH und INT-TSI, können nicht nur das System scharf und unscharf schalten, aber bieten auch eine komfortable Lösung zur Steuerung der an INTEGRA System angeschlossenen Module sowie KNX-Komponenten. Dank der Möglichkeit, die verfügbaren Menüs an die Anforderungen des Benutzers anzupassen, können Sie sehr einfach die Leuchtszenen mit Hilfe einzelner Befehle auswählen, die Rollladen oder Jalousien hoch und runter fahren oder sogar die Klimaanlage steuern. Der Benutzer kann die INTEGRA-Zentrale auch per Fernzugriff steuern, wenn er sich außer dem Hause befindet. Mit Hilfe der Applikation INTEGRA CONTROL, die Sie auf einem Smartphone oder einem anderen mobilen Gerät aktivieren, können Sie nicht nur das System scharf- und unscharfschalten, sondern auch alle Hausautomationsgeräte steuern.

Verbindung der Intelligenz und der Sicherheit

Verbindung der Intelligenz und der Sicherheit

Das INT-KNX-2 Modul verbindet die Funktionalität der auf INTEGRA Zentralen basierenden Systeme mit dem KNX Hausautomationssystem. Dank der Verbindung können die KNX-Komponenten über das INTEGRA System gesteuert werden, und die Informationen über Zustand der KNX-Komponenten können von der INTEGRA Zentrale empfangen werden. Die Nutzen aus der Anwendung INT-KNX-2 sind vor allem die Erweiterung von Möglichkeiten beider Systeme dank dem Synergieeffekt, aber auch die Senkung von Kosten der Installation.
Die INTEGRA-Zentrale kann auch mit anderen Hausautomationssystemen zusammenarbeiten. Das ermöglicht unter anderem das Interface INT-RS und das Kommunikationsmodul ETHM-1 Plus. Solche Verbindung erlaubt nicht nur die Funktionalität des ganzen Systems zu erweitern, sondern minimalisiert auch die Kosten dank der Anwendung gemeinsamer Bauteile.

 

Sicherheit, Komfort
und Einsparung stets zu Ihrer Verfügung

  • Verbindung eines Alarmsystems mit der Hausautomation
  • Visualisierung des Zustandes eines Alarmsystems auf den KNX-Displays
  • Fernvisualisierung des KNX-Systemzustandes im Programm GUARDX
  • Erhöhung des Lebensstandards durch Anwendung intelligenter Technologien
  • Komfortable Fernsteuerung per Smartphone
  • Auswahl von Lichtszenen am Sensor-Bedienteil mit Hilfe eines einzelnen Befehls
  • Steuerung der Beleuchtung, Lüftung und Heizung
  • Energieeinsparung dank der intelligenten Verwaltung
  • Kompatibilität sowohl mit neuen, als auch mit den bestehenden Installationen

 

Steuerung der Beleuchtung

Bei der Anwendung der KNX-Komponenten zur Steuerung der Beleuchtung können Sie die Lichtszenen in Räumen programmieren, in denen die Bewohner viel Zeit verbringen. Je nach individuellen Bedürfnissen können Sie nicht nur die Gruppen von Lampen ein- und ausschalten, aber auch die Lichtstärke regulieren.

Steuerung der Beleuchtung

Steuerung der Heizung

Eine intelligente Steuerung der Heizung garantiert nicht nur einen Komfort aber auch eine effiziente Energieeinsparung. Sie können das INTEGRA System so konfigurieren, dass beim Scharfschalten die Klimaanlage ausgeschaltet und die Heizung in den Sparmodus umgeschaltet werden.

Steuerung der Heizung

Steuerung der Rollladen und Vorhänge

Die verfügbaren KNX-Module ermöglichen Steuerung der Außenrollladen oder Jalousien, um das Außenlicht, das in die Räume eindringt, regulieren zu können. Es können sogar Gardinenstangen mit Antrieb montiert werden, die die Vorhänge automatisch aufziehen können.

Steuerung der Rollladen und Vorhänge

 

Steuerung des Garagentors

Die INTEGRA Zentralen, die den Kern des Automationssystems bilden, können auch in der Hausumgebung einen Komfort gewährleisten. Dank den verfügbaren Funktionen kann die Zentrale zur Steuerung z.B. des Einfahrttors oder des Garagentors dienen. Um sie zu öffnen, können Sie sowohl die universellen Fernhandsender, sowie auch Mobiltelefon verwenden. Auf diese Weise brauchen Sie nicht, viele Gegenstände mit sich tragen.

Steuerung des Garagentors

Steuerung der Bewässerung

Das intelligente System kann auch für einen guten Zustand Ihrer Pflanzen sorgen. Mit Hilfe der INTEGRA Zentrale können Sie unterschiedliche Geräte steuern, die zur Gartenbewässerung dienen. Auf ähnliche Weise können Sie die Bewässerung der Pflanzen in Ihrem Wintergarten planen, wo die Bewässerungsanlagen durch elektrische Antriebe gesteuert sind.

INTEGRA - Steuerung der Bewässerung

Simulation der Anwesenheit der Bewohner

Bei einer längeren Abwesenheit kann ein INTEGRA-Alarmsystem die Anwesenheit der Bewohner simulieren, was eventuellen Einbrechern erschwert, Ihre Abwesenheit zu Hause festzulegen. Es besteht die Möglichkeit, das Licht automatisch zu steuern, gemäß den eingestellten Zeitschemen oder nach einem bestimmten Ereignis (z.B. in Verbindung mit einem Dämmerungssensor).

INTEGRA - Simulation der Anwesenheit der Bewohner

 

 

INTEGRA

So kann ein Tag im intelligenten Haus aussehen:

Sie stehen früh am Morgen auf

Poranek w ciągu tygodnia

INTEGRA schaltet die Heizung früher in den gewünschten Modus um, schaltet die Fußbodenheizung im Badezimmer und Ihre beliebte CD ein. Auf diese Weise, wenn Sie aufstehen, mit Ihrer Lieblingsmusik geweckt, genießen Sie eine angenehme Wärme, und das Wort „Wecker” assoziieren Sie nie mehr mit Negativem. Die Vorhänge werden automatisch aufgezogen und lassen die ersten Sonnenstrahlen in Ihr Schlafzimmer eindringen. Genauso wachen Ihre Kinder auf.

So ein schöner Morgen!

Sie gehen zur Arbeit

Wyjście do pracy

Auf dem INT-KSG Bedienteil wählen Sie das Programm: „Verlassen des Hauses”. In diesem Moment werden alle Lichter ausgeschaltet. Die Heizung und das Klima werden in den Sparmodus umgeschaltet, und die Rollladen fahren runter. Das System wird scharfgeschaltet, um Ihnen einen besseren Schutz vor unbefugten Personen zu gewährleisten. Das Garagentor wird automatisch geöffnet, gleich danach öffnet sich das Einfahrttor, damit Sie die tägliche Fahrt zur Arbeit aufnehmen können.

Gute Fahrt!

Sie kommen aus der Arbeit nach Hause zurück

Powrót z pracy do domu

Das INTEGRA System schaltet früher die Heizung und die Klimaanlage in einen komfortablen Modus um, so dass nach Ihrem Ankommen die gewünschte Temperatur in Ihrer Wohnung herrscht. Haben Sie vor, nach Hause früher oder später als gewöhnlich zurückkommen? Es kann kaum einfacher sein: starten Sie die Applikation INTEGRA CONTROL auf Ihrem Smartphone und schalten Sie den Heizung-Modus per Fernzugriff um. Wenn Sie sich schon Ihrem Haus nähern, öffnen Sie mittels des Telefons oder des Handsenders das Einfahrt- und das Garagentor; in demselben Moment fahren die Rollladen hoch und lassen das Sonnenlicht ins Haus. Wenn Sie am Abend nach Hause zurückkommen und die Eingangstür öffnen, wird das Licht im Flur automatisch eingeschaltet.

Klar – zu Hause ist es am besten!

Sie planen einen Filmabend mit Ihren Bekannten

Wieczór filmowy ze znajomymi

Wie schön, dass Sie sich einen neuen Flachfernseher und die Heimkinoanlage gekauft haben! Dank der Hausautomation können Sie nicht nur die Filme wie im Kino in bester Qualität und mit ganzer Familie ansehen, sondern können Sie auch mittels INT-TSI Bedienteil eine angenehme Kinoatmosphere beschaffen. Es reicht, wenn Sie das Programm „Filmabend” aktiveren. In diesem Moment fährt das INTEGRA System die Rollladen runter, schaltet das Hauptlicht im Zimmer aus und schaltet das Nebenlicht ein, sodass Ihre Augen nach der Filmvorstellung nicht müde werden. Wenn Sie während der Filmvorstellung in die Küche oder ins Badezimmer gehen möchten, wird das Licht automatisch im Flur eingeschaltet – so ein intelligentes Haus!

Vor dem Einschlafen

Tuż przed zaśnięciem

Wenn Sie schon im Bett liegen, können Sie über das Smartphone bei der Anwendung der INTEGRA CONTROL Applikation das Nacht-Scharfschalten aktivieren. Die Außenrollladen fahren runter und die Vorhänge in Ihrem Schlafzimmer werden automatisch zugezogen. In den Fluren und auf den Treppen wird die Beleuchtungsfunktion der AQUA Luna Melder eingeschaltet und sie beleuchten die Gänge mit einem sanften Licht. In diesem Moment wird die Außenhautüberwachung eingeschaltet, wodurch Sie sich in der Nacht in Ihrem Haus frei bewegen können, ohne auf den Schutz zu verzichten.

Die INTEGRA Zentrale sorgt um Ihren ruhigen Schlaf. Gute Nacht!

Sie fahren in einen Urlaub

Wyjazd na urlop

Endlich kommt die Zeit, auf welche Sie das ganze Jahr über gewartet haben. Der Urlaub. Sonne, Strand, Sorglosigkeit. Wenn Sie ausreißen und erst in zwei Wochen nach Hause zurückkommen möchten, aktivieren Sie mittels des INT-KSG Bedienteils das Programm „Urlaub”. Die Lichter werden ausgeschaltet, Rollladen fahren runter und die Heizung und Klimaanlage werden in den Sparmodus umgeschaltet. Das System wird wie jeden normalen Tag scharfgeschaltet, aber die Heizung wird nicht eingeschaltet, bis Sie aus Ihrer Reise zurückkommen – auf diese Weise sparen Sie die Energie. Außerdem wird das System die ganze Zeit ihre Anwesenheit simulieren, um die eventuellen Eindringlinge irrezuführen. Zu einprogrammierter Zeit wird Ihr Garten bewässert. Außerdem können Sie jederzeit den Systemzustand über Ihr Smartphone prüfen, um sich zu vergewissern, dass alles in Ordnung ist. Dies alles garantiert den besten Schutz Ihrer Wohnung während Ihrer Abwesenheit.

Gute Erholung!

 

Einsatzbereiche für das INT-KNX-2 Modul:

Moderne Häuser und Appartements • Hotels und Gästehäuser • Büroanlagen – Eigene und Mieträumlichkeiten • Moderne Schulgebäuden • Öffentliche Gebäuden

Zastosowania dla modułu INT-KNX
 © 1990-2018 SATEL sp. z o.o.
amtliche Vorbehalte | Datenschutzregelung | E-Mail-Verbindung | über die Webseite

Satel.pl verwendet Cookies, um Ihnen die Nutzung der Webseite Satel.pl zu vereinfachen und die Präferenzen der Besucher zu verfolgen. Wenn Sie die Dateien nicht sperren, bewilligen Sie, isie zu nutzen und im Speicher des Gerätes zu speichern. Vergessen Sie nicht, dass sie die Cookies selbständig verwalten können, indem Sie die Einstellungen des Webbrowser ändern. Falls Sie die Einstellungen nicht ändern, erteilen Sie dadurch Ihre Erlaubnis, die Cookies von Satel.pl zu verwenden. Weitere Informationne in unserer Datenschutzregelung.

Zamknij