Entdecken Sie unsere neuen Produkte!

  • Alarmzentralen PERFECTA-IP
  • Module INT-GSM LTE und GSM-X-PSTN
  • ABAX 2 Komponenten: Melder ADD-200 und Tester ARF-200
  • Funk-Universalmelder MXD-300

 

 

 

Premieren im Juli!

Entdecken Sie neue Geräte, die im Rahmen des MICRA Systems (433 MHz)
betrieben werden, Funksteuerungen der neuen Serie RK
sowie den modularen Distanzhalter für Außen- und Vorhangmelder.

CONFX Hardware-Konfigurator

Neue Version ab jetzt verfügbar!

  • Noch mehr nützliche Funktionen
  • Komfortableres und schnelleres Entwerfen
  • Neues Layout

INT-TSI + DAHUA Türstationen

Türsprechanlage-Widget

Funktionalität der Video-Türsprechanlage im Bedienteil.
Von nun an bietet INT-TSI noch mehr!

SATEL auf YouTube und Vimeo

Über 30 interessante Filme und Animationen über unsere Produkte

- Abonnieren Sie unsere Kanäle und bleiben Sie auf dem Laufenden!

Official international

SATEL Technical Support platform

    An easy and efficient way to expand your professional knowledge:
  • instructional videos
  • intuitive systems configurators
  • technical news

Log in and start exploring now!

SATEL: Made to Protect

Wir freuen uns Ihnen unser neuestes Firmenportrait als Video präsentieren zu können

Erleben Sie, wie wir Lösungen entwickeln, von der ersten Zeichnung bis zum fertigen
Produkt, welches Millionen Menschen weltweit Sicherheit und Komfort bietet.

 

Möglichkeiten

ALARMMODUL

MICRA logo

Ab sofort sicher

Entdecken Sie die Lösung,
die zum Schutz kleiner
Objekte geschaffen wurde.

Ferienhaus, freistehende Garage, Imbisswagen... unabhängig von den Besonderheiten des Objektes bietet eine Installation, die auf dem MICRA Modul basiert, einen passenden Schutz.
Nicht nur vor Einbruch!

Ein solches System ist extrem einfach und schnell zu montieren und zu konfigurieren. Dadurch werden Sie in kurzer Zeit Besitzer eines einsatzbereiten, voll funktionsfähigen Sicherheitssystems, das Sie bequem - auch aus der Ferne - verwalten können.

MICRA

kleines Gerät, große Möglichkeiten

Auf der Basis der Alarmmoduls MICRA können Sie entweder ein vollständig drahtloses oder verkabeltes System oder eine Hybridinstallation erstellen, die Vorteile beider Technologien kombiniert. Dadurch können Sie Montageart von den Geräten an den spezifischen Charakter des Objektes und an Ihre eigenen Bedürfnisse anpassen. Das Modul verfügt über ein eingebautes Netzteil, mit der Möglichkeit, einen Akku anzuschließen – solch eine Lösung gewährleistet einen stabilen Betrieb des Alarmsystems und einen ununterborchenen Schutz auch bei einem Stromausfall. Dort, wo kein Zugang zum Stromnetz besteht (z.B. in einem Wohnwagen oder Foodtruck), kann das Gerät wiederum mit 12 V DC aus dem Akku gespeist werden.

Die Vorbereitung einer einfachen Installation (mit nur wenigen Grundgeräten) auf der Basis des MICRA Moduls wird sogar weniger als
eine Stunde dauern.

Das Alarmmodul MICRA kann mit einer Vielzahl von drahtgebundenen und drahtlosen Geräten betrieben werden.

Effektive und zuverlässige Kommunikation

Das Modul MICRA verfügt über ein eingebautes Zellulartelefon. Dadurch kann das Modul über die eingetretenen Ereignisse nicht nur Sie informieren (z.B. per SMS), sondern auch entsprechende Informationen an die Überwachungsfirma, die für den Schutz Ihres Objektes zuständig ist, weiterleiten.

Die Funktion des Reinhörens per Telefon wird Ihnen ermöglichen, zu überprüfen, was im geschützten Objekt geschieht. Auf diese Weise können Sie schnell verifizieren, was den Alarm ausgelöst hat. Falls sich herausstellt, dass es ein Fehlalarm ist, können Sie schnell die Interventionsstreife absagen und somit die unnötigen Kosten vermeiden.

Bedienung des Systems – einfacher geht's nicht!

Das auf dem Modul MICRA basierende System lässt sich bequem steuern:

sowohl lokal…

Die Systembedienung kann u.a. über die Funk-Tastatur MKP-300 erfolgen, womit Sie das System bequem scharf oder unscharf schalten können. Das Gerät eignet sich hervorragend für den Einsatz dort, wo das System von mehreren Personen z.B. im Ferienhaus von Eigentümern und vom Gärtner oder im Verkaufspavillon - von den Mitarbeitern - bedient wird. Dank den beleuchteten Tasten kann die Tastatur bei allen Lichtverhältnissen bequem benutzt werden.

…als auch per Fernzugriff!

Der Handsender MPT-350 ermöglicht, das System per Fernzugriff scharf und unscharf zu schalten. Die Möglichkeit der individuellen Programmierung einzelner Tasten erlaubt es, die Einstellungen in jedem Handsender von einzelnen Systembenutzern zu personalisieren.

Wenn es in der Familie Kinder oder ältere Personen gibt, können Sie eine von den Tasten so programmieren, dass sie schnell Hilfe rufen können.

Alles unter Kontrolle!

Besitzen Sie ein Smartphone mit dem Android-Betriebssystem?

Installieren Sie die kostenlose MICRA CONTROL app.

Das übersichtliche Interface der Applikation macht die tägliche Fernbedienung des auf dem Modul MICRA basierenden Systems sehr einfach. Die klare Anordnung der Icons ermöglicht es, schnell die gewünschten Informationen auf dem Bildschirm zu finden und die ausgewählten Funktionen zu aktivieren.

Haben Sie Ihre Garage in Eile verlassen und Sie sind nicht sicher, ob Sie das Alarmsystem scharf geschaltet haben? Mithilfe der App werden Sie es nicht nur schnell überprüfen, sondern das System – bei Bedarf – sofort scharf schalten. Nur ein paar Fingertipps und fertig!

Das System können Sie mit dem Telefon bedienen – auch ohne die mobile App. Es genügt, eine SMS zu senden oder eine Verbindung mit der Rufnummer des MICRA-Moduls zu initiieren (sog. „CLIP”).

Sie können die Funk-Tastatur, Funkhandsender, SMS-Nachrichten, den CLIP-Service und die mobile MICRA CONTROL App nicht nur zur Steuerung des Scharfzustands des Systems verwenden. Sie können damit auch die an das Modul angeschlossenen Geräte, die nicht Teil der Alarminstallation sind, erfolgreich aktivieren (oder deaktivieren). So können Sie z.B. per Fernzugriff das Einfahrtstor öffnen, die Schranke aufheben, die Auffahrtsbeleuchtung aktivieren und sogar die Rasensprinkler einschalten.

MICRA in der Praxis

Ein sicheres Ferienhaus

Verbringen Sie Ihren Urlaub gerne in Ihrem Ferienhaus? Ist der Kleingarten mit einer Laube Ihre Lieblingslösung, um im Sommer dem Alltag zu entfliehen? Wenn Sie das Objekt nicht selbst überwachen können, wird sich MICRA um dessen Sicherheit kümmern.

Die auf dem Alarmmodul MICRA basierende Installation wird den gesamten Kleingartenbereich vom Eingang an schützen. Beginnen Sie mit der Pforte, die Sie mit einem Magnetkontakt versehen werden. Auf Pfählen oder anderen festen Objekten platzieren Sie externe Bewegungsmelder. Den Eingang zum Haus oder zur Gartenlaube schützen Sie, indem Sie an Fenstern und Türen Geräte montieren, die z.B. auf das Glasbruchgeräusch reagieren. Um den umfassenden Schutz zu vervollständigen, installeren Sie Innenbewegungsmelder im Objekt. Es ist auch empfehlenswert, das System um zusätzliche Schutzvorrichtungen zu ergänzen, die erste Anzeichen von Brand oder Wasserauftritt erkennen werden.

Kleinunternehmen unter Schutz

Das auf dem Alarmmodul MICRA basierende System eignet sich perfekt für kleine Catering-Einrichtungen, Kioske und kleine Verkaufspavillons. Die Installation wird das Objekt nicht nur vor Einbruch, sondern auch vor den Folgen von Brand oder Wassseraustritt schützen. Darüber hinaus unterstützt das Modul analoge Eingänge, was die Überwachung des Betriebs von verschiedenen Industriegeräten ermöglicht, z.B. der Kühlschranktemperatur. Alles unter Kontrolle!

Gesicherte Garage

Möchten Sie eine Garage abseits Ihres Hauses absichern? Es genügt eine einfache Installation auf Basis des Moduls MICRA, die vor allem Magnetkontakte zur Montage am Garagentor und an Fenstern, falls diese im Objekt vorhanden sind, enthält. Das System kann auch mit Rauch- oder Rauch- und Wärmemeldern erweitert werden, die auf die ersten Anzeichen eines Brandes reagieren werden. Wenn Ihr Auto mit Gas betrieben wird, erweitern Sie den Garageschutz um einen LPG-Melder. Zusätzlich wird das Modul ermöglichen, das Tor mithilfe u.a. eines Handsenders oder mobiler App per Fernzugriff zu öffnen oder zu schließen.

Temporärer Schutz der Baustelle

Die Möglichkeit, das Modul MICRA aus dem 12 V Akku zu versorgen, erlaubt es, das System als vorübergehenden Schutz z.B. eines sich im Bau befindenden Hauses zu verwenden, samt Werkzeugen und Baumaterialien, die für einen Dieb zum fetten Happen werden können.

Wissen Sie, dass...

Sie das Modul MICRA auch verwenden können, um ein bestimmtes Gerät oder Installation - z.B. Schranke, Einfahrtstor oder Beleuchtung - zu steuern? Diese können Sie mit der mobilen App, SMS-Nachricht oder mit dem Handsender steuern. Es ist zu beachten, dass selbst wenn das Modul anfangs nur als Steuerungsmodul (z.B. eines Tors von freistehender Garage) verwendet wird, werden Sie in der Zukunft entscheiden können, ihm einige neue Geräte (z.B. Melder) und damit mehr Alarmfunktionen hinzuzufügen.

Das System auf Basis
des Alarmmoduls

ist eine gute Wahl, wenn Sie:

ein kleines Gebäude oder Objekt schützen möchten, z.B. Kiosk, Foodtruck, Ferienhaus, Wohnwagen oder freistehende Garage.

eine vorübergehende Lösung suchen, die Sie schnell und einfach montieren und später demontieren können - z.B. zum Schutz des Gebäudes während der Bauarbeiten und zum Schutz der Baumaterialien.

ein kleines, flexibles und kostengünstiges System benötigen, das Ihnen ab sofort einen wirksamen Schutz bieten wird.

ein einfaches Alarmsystem wünschen, welches das Objekt nicht nur vor dem Einbruch schützt, sondern auch die ersten Anzeichen von Brand oder Wasserauftritt meldet.

einfache tägliche Bedienung des Systems erwarten, auch mittels einer mobilen App.

Charakteristik

Das MICRA System wurde vor allem für den Schutz von kleinen Objekten ausgelegt, z.B. für: Kioske, Boutiquen, Sommerhäuser, Garagen und kleine Werkstätte – doch die Anwendung von MICRA kann viel breiter sein. Ein kompaktes Gehäuse gewährt eine einfache Montage bzw. Änderung des Montageortes, wenn es nötig ist.

Es besteht also auch eine ideale Lösung für einen zeitweiligen Schutz z.B. von Baustellen.

Das MICRA Alarmmodul verdankt seine Vielseitigkeit der Möglichkeit der Bedienung sowohl von traditionellen verdrahteten Meldern, als auch von bestimmten Funkmeldern. Dank der Anwendung der Funkverbindung ist die Montage des MICRA Systems maximal vereinfacht. Das ganze Alarmsystem kann in weniger als einer Stunde installiert werden. Die Anwendung von drahtlosen Bewegungsmeldern und Magnetkontakten garantiert einen optimalen Schutz vor dem Einbruch, und die Funk Rauchmelder bieten auch eine zusätzliche Sicherheit an. Die Systembedienung über Handsender, Funkbedienteil oder Handsender ist einfach und intuitiv. Dank den analogen Linien kann das MICRA Modul zur Überwachung technischer Einrichtungen dienen, indem es Informationen zur Überschreitung kritischer Parameter (z.B. Temperatur oder Luftdruck) übermittelt. Um das MICRA Modul zu parametrieren, brauchen Sie keine Kenntnisse von Parametrierung komplizierter Alarmzentralen. Es reicht, das Modul mittels eines entsprechenden Kabels an den Computer anschließen und die mitgelieferte Applikation zu aktivieren. Das MICRA Modul ist mit einem GSM/GPRS Wählgerät ausgestattet, dank dem es nicht nur mittels SMS-Meldungen über Ereignisse informiert, sondern auch die Information an die Überwachungsfirma weiterleitet. Das System kann auch mittels SMS-Meldungen ferngesteuert werden, was nicht nur Scharf- und Unscharfschaltung, sondern auch Steuerung der an das Modul angeschlossenen Komponenten bedeutet. Genauso wie andere Geräte von SATEL charakterisiert das MICRA Modul die höchste Qualität der Ausführung und gut durchdachte technische Lösungen. Dies garantiert nicht nur eine störungsfreie Handhabung, aber auch ein hohes Sicherheitsniveau des Moduls.

Eigenschaften:

  • 4 programmierbare Eingänge zum Anschluss der Melder bzw. zur Überwachung verschiedener Automationseinrichtungen
  • Möglichkeit der Auswahl des Betriebsmodus für Linien: digital (NO/NC) oder analog (Messen der Spannungen)
  • Eingang für Sabotageschutz
  • 2 programmierbare Relaisausgänge – lokal (über Linien) oder per Fernzugriff (über SMS, CLIP oder Handsender) gesteuert
  • eingebauter Empfänger für 433 MHz Handsender zur Scharf-/Unscharfschaltung und Steuerung des Moduls (Möglichkeit der Parametrierung bis zu 8 Handsender)
  • Unterstützung des Repeaters für Funksignale MRU-300
  • GPRS/SMS Übertragung
  • Funktion der SMS/CLIP Testübertragung
  • automatisches Umschalten auf SMS-Modus beim Ausfall der GPRS-Übertragung
  • SMS/CLIP Benachrichtigung
  • mögliche Fernsteuerung der akustischen Verifikation (Abhören) per Telefon
  • nichtflüchtiger Ereignisspeicher
  • Möglichkeit der lokalen Parametrierung (RS-232 Schnittstelle) oder Fernparametrierung (GPRS)
  • eingebautes Netzteil mit einem Satz von Sicherungen
Funk-Melder
8
Verdrahtete Linien (digital/analog)
4+1
Ausgänge (Relais-/OC-Ausgänge)
2/1
Handsender/Funk-Tastaturen
8/1
Anzahl der Rufnummern zur Benachrichtigung
4

 

Für den richtigen Betrieb ist die Aktualisierung GPRS-SOFT auf die Version 1.05.003 notwendig

MICRA

Dokumentation

Allgemeine Anleitung
aktualisiert: 2014-03-13
867 KB

Programme

Polnisch, Tschechisch, Deutsch, Dänisch, Englisch, Spanisch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Russisch, Slowakisch
kompiliert: 2018-01-30
Interlingue
kompiliert: 2020-03-17
3.64 MB
Interlingue
kompiliert: 2017-06-26
Interlingue
kompiliert: 2019-10-10

Zertifikate

EU-Konformitätserklärung
aktualisiert: 2010-10-11
377 KB

Technische Daten

Max. Luftfeuchtigkeit
93±3%
Anzahl bedienter Funkmelder
8
Anzahl bedienter Funktastaturen
1
Anzahl von bedienten Handsendern
8
Anzahl verdrahteter Meldelinien
4+1
Anzahl der OC-Triggerausgänge
1
Anzahl von Relaisausgängen
2
Zulässige Belastung der Relaiskontakte (Widerstand)
1000 mA/24 V AC/DC
Anzahl der Stromversorgungsausgänge
1
Spannung für Trennen des Akkus (±10%)
10,5 V
Spannungsversorgung (±10%) [V AC]
18 V AC
Spannung für Meldung der Akkustörung (±10%)
11 V
Strombelastbarkeit des AUX-Ausgangs
500 mA
Strombelastbarkeit des Ausgangs FT
50 mA
Stromaufnahme aus dem Akku - maximal
420 mA
Stromaufnahme aus dem Akku - im Standby-Modus
120 mA
230V Netzstromaufnahme - maximal
150 mA
230V Netzstromaufnahme - im Standby-Modus
50 mA
Akkuladestrom (±20%)
250 mA
Typ der Mikrofonbuchse
Jack 3.5 mm
Typ des Netzteils
A
Typen bedienter Funkmelder
MSD-300, MPD-300, MMD-300
Typen bedienter Handsender
P-2, P-4, T-1, T-2, T-4, MPT-300
Stromleistung des Netzteils
2 A
Abmessungen des Gehäuses
266 x 286 x 100 mm
Abmessungen der Elektronikplatine
120 x 68,5 mm
Betriebsfrequenz
433,05 ÷ 434,79 MHz
Ausgangsspannungsbereich des Netzteils
10,5…13,8 V DC
Betriebstemperatur
-10…+55 °C
Empfohlener Transformator
TR40VA (40 VA / 18 V AC)
Reichweite der Handsender im freien Gelände
bis zu 100 m
Gewicht
1072 g

Infomaterialien

0

1Katalog

4technisches Datenblatt

5Merkblatt

Die präsentierten Produkte können von der Wirklichkeit abweichen. Die im Service angeführten Beschreibungen von Produkten haben nur einen informativen Charakter.
 © 1990-2020 SATEL sp. z o.o.
amtliche Vorbehalte | Datenschutzregelung | E-Mail-Verbindung | über die Webseite

Satel.pl verwendet Cookies, um Ihnen die Nutzung der Webseite Satel.pl zu vereinfachen und die Präferenzen der Besucher zu verfolgen. Wenn Sie die Dateien nicht sperren, bewilligen Sie, isie zu nutzen und im Speicher des Gerätes zu speichern. Vergessen Sie nicht, dass sie die Cookies selbständig verwalten können, indem Sie die Einstellungen des Webbrowser ändern. Falls Sie die Einstellungen nicht ändern, erteilen Sie dadurch Ihre Erlaubnis, die Cookies von Satel.pl zu verwenden. Weitere Informationne in unserer Datenschutzregelung.

Zamknij