Entdecken Sie unsere neuen Produkte!

  • Alarmzentralen PERFECTA-IP
  • Module INT-GSM LTE und GSM-X-PSTN
  • ABAX 2 Komponenten: Melder ADD-200 und Tester ARF-200
  • Funk-Universalmelder MXD-300

 

 

 

Premieren im Juli!

Entdecken Sie neue Geräte, die im Rahmen des MICRA Systems (433 MHz)
betrieben werden, Funksteuerungen der neuen Serie RK
sowie den modularen Distanzhalter für Außen- und Vorhangmelder.

CONFX Hardware-Konfigurator

Neue Version ab jetzt verfügbar!

  • Noch mehr nützliche Funktionen
  • Komfortableres und schnelleres Entwerfen
  • Neues Layout

SATEL auf YouTube und Vimeo

Über 30 interessante Filme und Animationen über unsere Produkte

- Abonnieren Sie unsere Kanäle und bleiben Sie auf dem Laufenden!

Official international

SATEL Technical Support platform

    An easy and efficient way to expand your professional knowledge:
  • instructional videos
  • intuitive systems configurators
  • technical news

Log in and start exploring now!

SATEL: Made to Protect

Wir freuen uns Ihnen unser neuestes Firmenportrait als Video präsentieren zu können

Erleben Sie, wie wir Lösungen entwickeln, von der ersten Zeichnung bis zum fertigen
Produkt, welches Millionen Menschen weltweit Sicherheit und Komfort bietet.

 

ACCO-KPWG

Türcontroller mit Bedienung des WIEGAND Protokolls

Der Türcontroller ACCO-KPWG ist für die Kontrolle einzelner Tür im Rahmen des Zutrittskontrollsystems ACCO/ACCO NET bestimmt. Das Modul kann auch als autonomes Gerät betrieben werden. Die Autorisierung der Benutzer erfolgt anhand eines Codes oder passiven Transponders (Karte, Schlüsselanhänger, u.ä.). ACCO-KPWG ist auch mit den Terminals, die die Übertragungsprotokolle Wiegand und EM Marin unterstützen, sowie mit den iButton-Lesern kompatibel.

Das Gerät zeichnet sich durch breiten Bereich der Einstellungen aus, darunter der Benutzerrechte, Zeitpläne für jeden Benutzer. Zusätzlich ist ein Speicher für über 24 000 Ereignisse verfügbar. Die Sicherheit der Moduleinstellungen bei Ausfall der Stromversorgung wird durch den nichtflüchtigen FLASH-Speicher gewährleistet. ACCO-KPWG ist mit einem Relaisausgang zur Bedienung eines elektromagnetischen Schlosses oder einer anderen Einrichtung zur Aktivierung der Tür ausgestattet. Dank zusätzlichen Eingängen und Ausgängen kann das Modul mit einem Alarmsystem betrieben werden.

Das Programmieren des ACCO-KPWG und die durch dieses Gerät angebotenen Funktionen variieren je nach System, zu dem der Controller gehört. Im Rahmen des Systems ACCO erfolgt die Konfiguration anhand des LCD-Bedienteils oder eines Computers mit installiertem Programm ACCO-SOFT-LT. Die Verbindung mit dem Computer kann mithilfe der Schnittstelle RS-232 oder des Busses RS-485 über den Konverter ACCO-USB realisiert werden. Im Rahmen des Systems ACCO NET wiederum erfolgt die Konfiguration des Controllers mithilfe des Programms ACCO Soft.

  • Bedienung einzelner Tür mit Autorisierung des Zutritts und Ausgangs
  • Unterstützung von Terminals, die folgende Übertragungsformate verwenden:
    • EM Marin (SATEL Leser)
    • Wiegand 26
    • Wiegand 32, 34, 36, 40, 42, 56 (ab der Version 3.02 vom 2017-11-03; gilt für das ACCO NET System)
    • Dallas
  • Betrieb - selbständig oder im ACCO/ACCO NET System
  • 1024 Benutzer
  • Definierung von Benutzerrechten
  • Zutritt mit Karte, iButton, Code oder anhand biometrischer Merkmale
  • 256 Zutrittszeitpläne
  • Zutrittsschemen für Feiertage (gilt nur für ACCO System)
  • Speicherung von 24 576 Ereignissen
  • Anwesenheitszeiterfassung
  • Möglichkeit des Schutzes vor mehrmaligem Zutritt oder Ausgang mit demselben Passwort/derselben Karte (Anti-Passback-Funktion wird durch den Controller im Rahmen des ACCO Systems unterstützt)
  • Parametrierung (gilt nur für ACCO System) über:
    • LCD-Bedienteil (angeschlossen permanent oder nur für Programmierungszeit)
    • Computer angeschlossen an die Schnittstelle RS-232
    • Computer angeschlossen an den Bus RS-485 mittels ACCO-USB Konverter
  • nichtflüchtiger FLASH-Speicher, der die Einstellungen des Türcontrollers auch nach Abschaltung der Stromversorgung speichert
  • Aktualisierung der Firmware des Moduls ohne dessen Demontage
  • Umschaltung des Türzustandes (Sperrung/Entsperrung) je nach speziell dafür gebildetem Zutrittszeitplan (gilt nur für ACCO System)
  • Zutrittslimit (gilt nur für ACCO System)

 

Achtung!

Das Modul ACCO-KPWG in der Version:

  • 2.03 ist mit der Software ACCO-SOFT-LT ausschließlich in der Version 1.03 kompatibel
  • 3.00 ist mit der Software ACCO-SOFT-LT in der Version 1.04 oder 1.05 kompatibel
  • 3.01 ist mit der Software ACCO-SOFT-LT in der Version 1.05 oder 1.07.004 kompatibel

Die Zutrittskontrollzentrale ACCO-NT erfordert das Modul in der Version 3.00 oder höher.

Das Modul ACCO-KPWG in der Version:

  • 3.02 ist mit der Zentrale ACCO-NT in der Version 1.12.xxx kompatibel
  • 3.03 ist mit der Zentrale ACCO-NT in der Version 1.13.xxx kompatibel
ACCO-KPWG
Die präsentierten Produkte können von der Wirklichkeit abweichen. Die im Service angeführten Beschreibungen von Produkten haben nur einen informativen Charakter.

Dokumentation

Allgemeine Anleitung
aktualisiert: 2019-02-18
2.43 MB

Programme

Deutsch
kompiliert: 2019-03-18
Polnisch, Tschechisch, Englisch, Spanisch, Finnisch, Französisch, Deutsch, Ungarisch, Italienisch, Niederländisch, Russisch, Slowakisch, Schwedisch, Türkisch
kompiliert: 2018-01-02

Zertifikate

EU-Konformitätserklärung
aktualisiert: 2020-11-20
506 KB

Technische Daten

Umweltklasse
II
Max. Leistung des Relais
8 A
Belastbarkeit der OC-Ausgänge
50 mA
Abmessungen der Elektronikplatine
73 x 104 mm
Betriebstemperatur
-10…+55 °C
Spannungsversorgung (±15%)
12 V DC
Gewicht
235 g

Infomaterialien

1Katalog

3Prospekt - Errichter

4technisches Datenblatt

5Merkblatt

 © 1990-2020 SATEL sp. z o.o.
amtliche Vorbehalte | Datenschutzregelung | E-Mail-Verbindung | über die Webseite

Satel.pl verwendet Cookies, um Ihnen die Nutzung der Webseite Satel.pl zu vereinfachen und die Präferenzen der Besucher zu verfolgen. Wenn Sie die Dateien nicht sperren, bewilligen Sie, isie zu nutzen und im Speicher des Gerätes zu speichern. Vergessen Sie nicht, dass sie die Cookies selbständig verwalten können, indem Sie die Einstellungen des Webbrowser ändern. Falls Sie die Einstellungen nicht ändern, erteilen Sie dadurch Ihre Erlaubnis, die Cookies von Satel.pl zu verwenden. Weitere Informationne in unserer Datenschutzregelung.

Zamknij