Neuheiten Frühjahr

Ab jetzt erhältlich!

Entdecken Sie die bidirektionalen ABAX 2 Funkkomponenten,

neuen Alarmzentralen der Serie PERFECTA-T, sowie andere

Geräte und Zubehörteile.

SATEL auf YouTube und Vimeo

Über 30 interessante Filme und Animationen über unsere Produkte

- Abonnieren Sie unsere Kanäle und bleiben Sie auf dem Laufenden!

INT-GSM

GPRS Kommunikationsmodul

GPRS-Bus-Kommunikationsmodul für INTEGRA und INTEGRA Plus Zentralen.
Effektiv, sicher und komfortabel!

Official international

SATEL Technical Support platform

    An easy and efficient way to expand your professional knowledge:
  • instructional videos
  • intuitive systems configurators
  • technical news

Log in and start exploring now!

SATEL: Made to Protect

Wir freuen uns Ihnen unser neuestes Firmenportrait als Video präsentieren zu können

Erleben Sie, wie wir Lösungen entwickeln, von der ersten Zeichnung bis zum fertigen
Produkt, welches Millionen Menschen weltweit Sicherheit und Komfort bietet.

ACCO NET

Zutrittskontrollsystem

Skalierbares Zutrittskontrollsystem mit verteilter Struktur, das ermöglicht,
unbeschränkte Anzahl der ACCO-NT-Zentralen per Fernzugriff als auch lokal
von vielen Orten aus gleichzeitig zu verwalten.

Bedient von 65 000 Benutzer

VERSA Plus

Alarmzentrale

Die einzige so kompakte Lösung, die Folgendes anbietet:
Kommunikation über mehrere Kanäle, eine Mobilapplikation, komplett
drahtlose Steuerung und auch Möglichkeit, ein verdrahtetes, drahtloses
oder hybrides System zu erstellen.

Es ist die Zeit für die Zentrale VERSA Plus!

INT-TSI

Verwaltungszentrum eines intelligenten Sicherheitssystems

Die neusten Funktionen im Bedienteil INT-TSI:
Arbeit im Modus MASTER/SLAVE, Flat Design der Benutzeroberfläche, Wetter-Widget,
Skalieren der Tasten und Anzeige des Systemzustandes im Standby-Modus.

Prüfen Sie es noch heute!

 

ACU-220

ABAX 2 wireless system controller

ACU-220 uses the 868 MHz radio band, in which 4 channels have been allocated. Communication between components of the ABAX 2 system is encrypted (AES standard) and two-way, all transmissions being acknowledged. The controller works together with the INTEGRA, INTEGRA Plus and VERSA control panels (connection via communication bus), making expansion of the alarm system possible by adding wireless devices. It can also interact with any other alarm control panel, automation controller (when using programmable zones and outputs of the module), or work in stand-alone mode.

ACU-220 meets the high EN 50131 requirements for Grade 2.

An advantage of the controller is its excellent transmission range, which can be up to 2000 m in the open area, depending on the device working with the controller and their operating conditions. Such good communication parameters are obtained thanks to the use of a modern radio system and antenna diversity. Depending on the level of received radio signal, ACU-220 automatically selects the optimal antenna to be used to receive the transmission.

The system settings are configured in the ABAX 2 Soft program, which is installed on the computer and has also extensive diagnostic capabilities. When working with the INTEGRA, INTEGRA Plus and VERSA control panels, the DLOADX program or a keypad are used for the configuration. The settings can be changed and the firmware of enrolled wireless devices can be updated by radio, without having to demount them.

  • compliance with the EN 50131 Grade 2 requirements
  • two-way radio communication in the 868 MHz band - 4 channels
  • range up to 2000 m in the open area
  • support for up to 48 wireless devices
  • support for wireless keypads: INT-KWRL2 - up to 4, VERSA-KWRL2 - up to 6
  • support for up to 256 APT-200 wireless keyfobs
  • works together with the INTEGRA, INTEGRA Plus and VERSA control panels - connection to the communication bus
  • option of autonomous operation or with any alarm control panel / controller
    • 8 programmable outputs
    • 4 programmable zones
  • 4 outputs indicating the state of controller and connected wireless devices
  • antenna diversity - automatic selection of the antenna that will be used to receive the transmission, depending on the level of received signal
  • programming controller settings via:
    • service menu of the control panel or DLOADX program - when working with the INTEGRA, INTEGRA Plus or VERSA control panels
    • ABAX 2 Soft program - when the controller is working as a universal module of wireless devices (in stand-alone mode or with any control panel/controller)
  • firmware update without demounting of the controller
  • remote configuration and updating of devices registered to the controller
  • tamper protection
  • power supply: 12 V DC
EN-50131 GRADE 2 - Zertifikat
ACU-220

Merkblatt

 ACU-220

Infomaterialien

 Katalog
 Technische Daten
 ABAX 2
 ABAX 2 KK
Die präsentierten Produkte können von der Wirklichkeit abweichen. Die im Service angeführten Beschreibungen von Produkten haben nur einen informativen Charakter.

Dokumentation

kurze Errichertanleitung
aktualisiert: 2019-04-17
388 KB

Programme

Interlingue
kompiliert: 2019-05-27

Zertifikate

EU-Konformitätserklärung
aktualisiert: 2019-04-01
82 KB
EN-50131 GRADE 2 - Zertifikat
aktualisiert: 2019-04-17
1.69 MB

Technische Daten

Spannungsversorgung (±15%)
12 V DC
Abmessungen des Gehäuses
126 x 158 x 32 mm
Abmessungen der Elektronikplatine
103 x 139 mm
Betriebstemperatur
-10°C...+55°C
Ruhestromaufnahme
75 mA
Max. Stromaufnahme
100 mA
Gewicht
222 g
Max. Luftfeuchtigkeit
93±3%
Betriebsfrequenzband
868,0 ÷ 868,6 MHz
Funkreichweite (im freien Gelände)
bis zu 2000 m
Umweltklasse gem. EN50130-5
II
Erfüllte Normen
EN 50130-4, EN 50130-5, EN 50131-1, EN 50131-3, EN 50131-5-3
Sicherheitsgrad gem. EN 50131-3
Grade 2
Ausgänge des Typs OC
50 mA / 12 V DC
 © 1990-2018 SATEL sp. z o.o.
amtliche Vorbehalte | Datenschutzregelung | E-Mail-Verbindung | über die Webseite

Satel.pl verwendet Cookies, um Ihnen die Nutzung der Webseite Satel.pl zu vereinfachen und die Präferenzen der Besucher zu verfolgen. Wenn Sie die Dateien nicht sperren, bewilligen Sie, isie zu nutzen und im Speicher des Gerätes zu speichern. Vergessen Sie nicht, dass sie die Cookies selbständig verwalten können, indem Sie die Einstellungen des Webbrowser ändern. Falls Sie die Einstellungen nicht ändern, erteilen Sie dadurch Ihre Erlaubnis, die Cookies von Satel.pl zu verwenden. Weitere Informationne in unserer Datenschutzregelung.

Zamknij