ABAX 2 + Modbus RTU

Unterstützung des offenen Kommunikationsprotokolls

Jetzt können Sie die Funkbasismodule ACU-220 und ACU-280 bequem
u. a. mit Automations- oder Datenerfassungssystemen integrieren.

The SLIM-PIR-LUNA detector

awarded in the Good Design competition

Thank you!

Hausautomation auf höchstem Niveau.

Neu im Angebot von SATEL

KNX-Module!

Erfahren Sie mehr

SATEL auf YouTube und Vimeo

Über 30 interessante Filme und Animationen über unsere Produkte

- Abonnieren Sie unsere Kanäle und bleiben Sie auf dem Laufenden!

INT-GSM

GPRS Kommunikationsmodul

GPRS-Bus-Kommunikationsmodul für INTEGRA und INTEGRA Plus Zentralen.
Effektiv, sicher und komfortabel!

Official international

SATEL Technical Support platform

    An easy and efficient way to expand your professional knowledge:
  • instructional videos
  • intuitive systems configurators
  • technical news

Log in and start exploring now!

SATEL: Made to Protect

Wir freuen uns Ihnen unser neuestes Firmenportrait als Video präsentieren zu können

Erleben Sie, wie wir Lösungen entwickeln, von der ersten Zeichnung bis zum fertigen
Produkt, welches Millionen Menschen weltweit Sicherheit und Komfort bietet.

 

GEBÄUDEAUTOMATION AUF HÖCHSTEM NIVEAU

Das KNX-System ist ein weltweiter Standard für intelligente Gebäudeleittechnik, einsetzbar in Wohn-, Büro-, Industrie- oder Gewerbegebäuden. Unabhängige Elemente der KNX-Installation sind in einem „kommunizierenden” Netzwerk verbunden, das den Aufbau einer integrierten Struktur aller Installationen ermöglicht.

Das Gebäudeautomationssystem im KNX Standard kann von Geräten verschiedener Hersteller mitgestaltet werden. Die Kompatibilität aller Module und gleichzeitig ihre Übereinstimmung mit den Anforderungen des Standards wird im unabhängigen, von der KNX Association akkreditiertem Labor getestet. Weltweit gibt es 16 solcher Testlabore. Ein davon ist das akkreditierte Testlabor von SATEL – das erste in Osteuropa. Es ist eine völlig autonome Stelle, die berechtigt ist, die Interoperabilität und Funktionalität von KNX-Geräten und deren Software zu testen.

Die Akkreditierung der KNX Association bestätigt die höchste Kompetenz der Spezialisten von SATEL im Bereich der Prüfung von KNX-Geräten. Dies ermächtigt unser Unternehmen, beliebige Hausautomationsmodule im KNX Standard im Auftrag deren Hersteller zu testen. Produkte, die ein positives Ergebnis erzielen, können mit dem KNX Warenzeichen gekennzeichnet sowie in der ETS-Umgebung konfiguriert und mit anderen Modulen integriert werden.

KNX integriert verschiedene Systeme:
  • Sicherheit

  • Energiemana-gement

  • Heizung und Klimaanlage

  • Lüftung

  • Beleuchtung

  • Jalousien- und Markisensteuerung

  • Multimedia

KNX - Einfach zu bedienen

Einfach zu bedienen

KNX bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten – nicht nur in Bezug auf die Auswahl der steuerbaren Geräte, sondern auch in Bezug auf das Fortschrittsniveau der verfügbaren Optionen. Das System erlaubt, den Betrieb dessen einzelner Elemente an die Bedürfnisse und Erwartungen der Benutzer anzupassen. Am wichtigsten ist – die Bedienung des Ganzen ist bequem und sehr intuitiv.

KNX - Seien Sie ÖKO

Seien Sie ÖKO

Die Nutzung eines intelligenten Gebäudes mit KNX-Lösungen bedeutet auch die Umweltschonung. Effizientes Energiemanagement führt zu einer signifikanten Reduzierung des Energieverbrauchs.

KNX - Flexible Anpassung

Flexible Anpassung

Das KNX-System bietet eine einfache Erweiterung sowie eine schnelle Änderung der Bestimmung einzelner Räume. Dies führt zu realen Einsparungen, da kein kompliziertes Umbau der Installation oder keine Verlegung von neuen Leitungen erforderlich sind.

Warum KNX?

Für den Benutzer:

  • perfekte Anpassung der Systemfunktionalität an die Erwartungen der Benutzer
  • bequeme Steuerung – lokal und per Fernzugriff
  • Einsatz von Szenen und Szenarien, die verschiedene Elemente des Systems kombinieren
  • Sicherheit – Integration mit fortgeschrittenem Alarmsystem möglich
  • Energieeinsparung

Für den Integrator:

  • ein hoher Grad an Flexibilität bei Auswahl der Systemkomponenten
  • einfache Inbetriebnahme, Erweiterung und Modifikation der Installation
  • Umsetzung sogar sehr komplizierter und komplexer Anforderungen der Benutzer
  • effektives und komfortables ETS-Programm:
    • Programmieren und Inbetriebnahme aller KNX-Geräte
    • Entwerfen und Durchführen von Änderungen im System während der Benutzung
    • Fernkonfiguration der Geräte möglich
    • herstellerunabhängig – Unterstützung von Geräten, die von verschiedenen Herstellern stammen

Wie funktioniert es?

KNX bietet nahezu unbegrenzte Möglichkeiten.
Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und lernen Sie das KNX-System am Beispiel von Hauslösungen kennen.

Mit KNX gewinnen Sie viel mehr als nur zusätzliche Zeit. Von nun an müssen Sie sich um nichts mehr kümmern – ein intelligentes Haus erfüllt automatisch alle Ihre Wünsche. Es entlastet Sie von Ihren täglichen Aufgaben und lässt Ihnen das Vergnügen, Zeit mit Ihren Angehörigen zu verbringen. Es gibt unendlich viele Funktionalitäten.

Temperatur

Die Temperatur in den einzelnen Räumen passt sich automatisch Ihren Präferenzen an. Das System überwacht ständig das Wetter und passt den Betrieb einzelner Anlagen (Heizung, Klimaanlage, Rollläden) an, um das optimale Temperaturniveau entsprechend Ihren Erwartungen zu halten.

Beleuchtung

Die Intensität und Art der Beleuchtung werden schon immer zu Ihrer Stimmung passen! Ein einmaliges Antippen genügt, um die ausgewählte Lichtszene zu starten. Dadurch wird sich die Helligkeit der von Ihnen gewählten Lichtpunkte laufend an die Umstände anpassen. Wenn Sie in den Urlaub fahren, steuert das System die Beleuchtung so, dass die Anwesenheit der Bewohner simuliert wird. Dieses einfache Verfahren wird einen potentiellen Einbrecher, der das Haus beobachten könnte, entmutigen.

Rücksicht auf Umwelt und Geldbeutel

Intelligente Technologien bedeuten auch Energieeinsparung und demzufolge die Umweltschonung. Gehen Sie aus? Das System unterbricht automatisch die Stromzufuhr zu den Geräten, die nicht arbeiten müssen, wenn Sie abwesend sind. Es schaltet auch die Beleuchtung aus und schaltet die Heizung im Winter in den energiesparenden ECO-Modus um.

Sanftes Aufwachen

Um den Tag gut zu beginnen, lässt das System die ersten Sonnenstrahlen und frische Luft in das Schlafzimmer, öffnet die Jalousien und kippt das Fenster. Der Hund kann in den Garten hinausgehen, weil die Hundetür für ihn entsperrt wurde. Im Hintergrund spielt Ihre Lieblingsmusik, die Sie in gute Laune versetzt. In einem Augenblick wird das System die jüngsten Bewohner auf ähnliche Weise wecken. Es wird ein guter Tag!

Lass uns den Film anschauen

Ein Filmabend mit Freunden? Schauen Sie mal, wie aus dem Raum ein moderner Kinosaal wird! In wenigen Augenblicken wird die Projektionsleinwand runtergefahren und der Projektor schaltet ein. Die gesamte Beleuchtung wird gedimmt, mit Ausnahme von sanften Lichtpunkten z.B. über der Snack-Ecke. Die Rollläden an den Fenstern gehen runter und schaffen die richtige Stimmung und angenehme Sehbedingungen. Der Player startet den zuvor ausgewählten Film.

Entspannung nach einem anstrengenden Tag

Entspannung auf der Terrasse an einem sonnigen Nachmittag? Das System fährt automatisch die Markisen aus und sorgt so für einen angenehmen Schatten. Am Abend geht das stimmungsvolle Gartenlicht an, das Sie nach einem Tag voller Herausforderungen beruhigt. Auch an kälteren Tagen können Sie auf der Terrasse die Ruhe genießen – das System startet dann die IR-Heizungen, die angenehme Wärme ausstrahlen.

Machst Du bitte das Fenster auf?

Fenster in Ihrem intelligenten Haus können automatisch gesteuert werden. Je nach den Umständen und Bedürfnissen der Bewohner werden sie automatisch geöffnet, gekippt oder geschlossen. Die Steuerung von einbruchhemmenden Rollläden, Jalousien und elektrischer Gardinenstange passt zusätzlich das Niveau der Fensterabdeckung Ihren Präferenzen an.

Ein Wintermorgen

Hat es die ganze Nacht geschneit? Das System wird die Auffahrt beheizen, so dass Sie diese nicht mehr selbst schneefrei machen müssen. Anstatt dies zu tun, können Sie Ihre Zeit für einen längeren Schlaf oder gemeinsames Frühstück mit Ihrer Familie bestimmen.

Elektronischer Gärtner

Der Garten wird immer blühend und frisch aussehen! Ihr Smart Home kümmert sich auch darum, indem es automatisch das richtige Bewässerungsprogramm an die aktuelle Bodenfeuchte, Umgebungstemperatur und Wettervorhersage anpasst. Es kümmert sich auch um bestimmte Pflanzenarten, so dass sie genau so viel Wasser bekommen, wie sie brauchen. Dank dem müssen Sie keine Zeit mehr für die Bewässerung des Gartens aufwenden – egal, ob Sie zu Hause oder zum Beispiel im Urlaub sind.

KNX logo

Es gibt keine herausragenden
Schaltspiele ohne gute Aktoren

Diese hochmodernen Geräte erfüllen die strengen Anforderungen an moderne Gebäudesteuerung.

Lernen Sie unsere KNX-Geräte kennen:

  • KNX-DIM21

    KNX-DIM21

    Dimmaktor
    • Kommunikation mit dem KNX-Bus über integrierte Busanschlussklemme
    • automatische Erkennung des angeschlossenen Lasttyps
    • Anpassung der Beleuchtungscharakteristik an den Lasttyp
    • zweistufiges Firmware-Hardware Überhitzungsschutzsystem
    • Überlastschutz
    • Rückmeldung über den Zustand des Moduls und der einzelnen Kanäle
    • Möglichkeit, das Verhalten jedes der Kanäle bei Ausfall und Wiederkehr der KNX-Busspannung zu definieren
    • Möglichkeit, das Verhalten jedes der Kanäle bei Spannungswiederkehr zu definieren
    • Zeitfunktionen (Schaltverzögerung, Treppenhausfunktion mit Vorwarnung und Betriebszeitänderung)
    • Zwangswert-Funktion
    • Möglichkeit, Szenen für jeden Kanal mit 1-Bit- und
      8-Bit-Befehlen aufzurufen
    • manuelle Steuerung des Zustands von jedem Kanal mithilfe der Tasten am Gehäuse
    • LEDs zur Anzeige des Zustands von jedem Kanal und zur Störungssignalisierung
    • Möglichkeit der Montage auf einer DIN-Hutschiene (35 mm)
    • Konfiguration des Moduls mithilfe der ETS-Software
  • KNX-SA24

    KNX-SA24

    Schaltaktor
    • Kommunikation mit dem KNX-Bus über integrierte Busanschlussklemme
    • Rückmeldung über den Status des Moduls und der einzelnen Kanäle
    • Möglichkeit, das Verhalten jedes der Kanäle bei Ausfall und Wiederkehr der KNX-Busspannung zu definieren
    • Möglichkeit, das Verhalten jedes der Kanäle bei Netzspannungswiederkehr zu definieren
    • Zeitfunktionen (Blinken, EIN/AUS verzögern, Treppenhausfunktion mit Vorwarnung und Betriebszeitänderung)
    • logische Funktionen (AND, NAND, OR, NOR, XOR, XNOR)
    • Grenzwertfunktion
    • Sicherheit-Funktionen
    • Zwangszustand-Funktionen
    • Möglichkeit, Szenen für jeden Kanal mit 1-Bit- und
      8-Bit-Befehlen aufzurufen
    • manuelle Steuerung des Zustands von jedem Kanal mithilfe der Tasten am Gehäuse
    • LEDs zur Anzeige des Zustands von jedem Kanal
    • Möglichkeit, ohmsche, induktive und kapazitive Lasten zu schalten
    • Möglichkeit der Montage auf einer DIN-Hutschiene (35 mm)
    • Konfiguration des Moduls mithilfe der ETS-Software
  • KNX-BSA12L

    KNX-BSA12L

    Jalousieaktor
    • Kommunikation mit dem KNX-Bus über integrierte Busanschlussklemme
    • Rückmeldung über den Status des Moduls und der einzelnen Kanäle
    • Möglichkeit, den Behangtyp für jeden Kanal zu wählen
    • automatische Erkennung der Behangfahrzeit und der Lamellenverstellzeit
    • Wetteralarme (Regen, Wind, Frost)
    • Zwangsstellung der Position
    • Möglichkeit, Szenen für jeden Kanal mit 1-Bit- und
      8-Bit-Befehlen aufzurufen
    • Schutz zur Erkennung von Behangfehlern (keine Stromversorgung, falsche Position, mechanischer Stau, Motorüberhitzung)
    • manuelle Steuerung des Behanglaufs mithilfe der Tasten am Gehäuse
    • LEDs zur Anzeige des Zustands von jedem Kanal / Behang
    • Konfiguration des Moduls mithilfe der ETS-Software
    • Möglichkeit der Montage auf einer DIN-Hutschiene (35 mm)
  • KNX-BIN24

    KNX-BIN24

    Binäreingangsmodul
    • Kommunikation mit dem KNX-Bus über integrierte Busanschlussklemme
    • definierbare Polarität der Kanäle (NO / NC)
    • Möglichkeit, die Zeit des kurzen und langen Tastendrucks zu konfigurieren
    • virtuelle Kanäle, die das Empfangen von 1-Bit-Telegrammen von anderen Geräten aus dem KNX-Bus ermöglichen
    • virtuelle Logikkanäle zur Herstellung logischer Verknüpfungen zwischen den Kanälen des Moduls
    • virtuelle Timer-Kanäle zur Herstellung zeitlicher Verknüpfungen
    • Möglichkeit, 20 Funktionsblöcke zu definieren, die eine von den verfügbaren
    • Funktionen ausführen:
      • Schalten / Werteinsteller
      • Flanke
      • Dimmer
      • Rollladen
      • Sequenz
      • Zähler
      • Szenenkontroller
    • Möglichkeit, jeden Funktionsblock mithilfe eines beliebigen Kanals zu steuern
    • Steuerung mehrerer Funktionsblöcke mit einem Kanal
    • Steuerung von Beleuchtung und Rollläden mithilfe 1 oder 2 Taster (Kanäle)
    • Möglichkeit, die Szene von einem beliebigen Kanal mit 8-Bit-Befehlen aufzurufen
    • manuelle Steuerung des Zustands der physikalischen Kanäle mithilfe der Tasten am Gehäuse
    • LEDs zur Anzeige des Zustands von physikalischen Kanälen
    • Konfiguration des Moduls mithilfe der ETS-Software
    • Möglichkeit der Montage auf einer DIN-Hutschiene (35 mm)
  • KNX-PS640

    KNX-PS640

    KNX-Bus-Spannungsversorgung
    • Breitbereich Eingangsspannung: 195…265 V AC (50/60 Hz)
    • Ausgangsspannung für den Bus: 28…30 V DC
    • Der Spannungseingang AC ist kurzschlussfest
    • Der Spannungsausgang DC ist kurzschlussfest und überlastsicher
    • LEDs zur Anzeige des Status des Gerätes
    • Einbau in Verteilern auf einer Hutschiene (35 mm)
  • KNX-SA41

    KNX-SA41

    Schaltaktor
    • Kommunikation mit dem KNX-Bus über integrierte Busklemme
    • Rückmeldung über den Status des Moduls und der einzelnen Kanäle
    • Möglichkeit, das Verhalten jedes der Kanäle bei Ausfall und Wiederkehr der KNX-Busspannung zu definieren
    • Möglichkeit, das Verhalten jedes der Kanäle bei Netzspannungswiederkehr zu definieren
    • Zeitfunktionen (Blinken, EIN/AUS verzögern, Treppenhausfunktion mit Vorwarnung und Betriebszeitänderung)
    • logische Funktionen (AND, NAND, OR, NOR, XOR, XNOR)
    • Grenzwertfunktion
    • Sicherheit-Funktionen
    • Zwangszustand-Funktionen
    • Möglichkeit, Szenen für jeden Kanal mit 1-Bit- und
      8-Bit-Befehlen aufzurufen
    • manuelle Steuerung des Zustands von jedem Kanal mithilfe der Tasten am Gehäuse
    • LEDs zur Anzeige des Zustands von jedem Kanal
    • Möglichkeit, ohmsche, induktive und kapazitive Lasten zu schalten
    • Möglichkeit der Montage auf einer DIN-Hutschiene (35 mm)
    • Konfiguration des Moduls mithilfe der ETS-Software
  • KNX-BSA12H

    KNX-BSA12H

    Jalousieaktor
    • Kommunikation mit dem KNX-Bus über integrierte Busanschlussklemme
    • Rückmeldung über den Status des Moduls und der einzelnen Kanäle
    • Möglichkeit, den Behangtyp für jeden Kanal zu wählen
    • automatische Erkennung der Behangfahrzeit und der Lamellenverstellzeit
    • Wetteralarme (Regen, Wind, Frost)
    • Zwangsstellung der Position
    • Möglichkeit, Szenen für jeden Kanal mit 1-Bit- und
      8-Bit-Befehlen aufzurufen
    • Schutz zur Erkennung von Behangfehlern (keine Stromversorgung, falsche Position, mechanischer Stau, Motorüberhitzung)
    • manuelle Steuerung des Behanglaufs mithilfe der Tasten am Gehäuse
    • LEDs zur Anzeige des Zustands von jedem Kanal / Behang
    • Konfiguration des Moduls mithilfe der ETS-Software
    • Möglichkeit der Montage auf einer DIN-Hutschiene (35 mm)
  • KNX-USB

    KNX-USB

    KNX-USB Interface
    • Kommunikation mit dem KNX-Bus über integrierte Busanschlussklemme
    • Spannungsversorgung vom KNX-Bus oder vom
      USB-Port des Computers oder von der Powerbank
    • galvanische Trennung des KNX-Systems und des Computers
    • Datenübertragung zwischen der Schnittstelle und dem Computer im USB-Standard 2.0
    • LEDs zur Anzeige des Zustands des Gerätes
    • einfach anzuschließen und zu nutzen

Mit uns können Sie viel mehr…

KNX-Integration mit dem Alarmsystem

Die Integration von Systemen auf Basis von Zentralen INTEGRA und INTEGRA Plus mit einer breiten Palette von KNX-Geräten erweitert die Möglichkeiten beider Installationen. Für die tägliche Steuerung beider Systeme können Touchscreen-Bedienteile, z.B. INT-TSI verwendet werden, die Teil des Alarmsystems sind, was zu einer Kostenoptimierung führt, da keine Steuerungsgeräte verdoppelt werden müssen. Zur Fernsteuerung des Alarmsystems und einiger Funktionen des KNX-Systems dient die intuitive mobile Applikation INTEGRA CONTROL. Das Modul INT-KNX-2 ist ein unverzichtbares Element für die Integration beider Systeme.

INT-KNX-2 – Modul zur Integration

Das Modul INT-KNX-2 ermöglicht die Steuerung von KNX-Aktoren mithilfe der Zentrale der Serie INTEGRA. Es besteht auch die Möglichkeit, Informationen zurückzusenden - aus dem KNX-System an die Zentrale. Das Modul ist mit einer KNX-Buchse ausgestattet, welche den direkten Anschluss an den KNX-Bus gewährt. Die Einstellungen des Moduls werden mithilfe des Programms DLOADX konfiguriert.


Warum INTEGRA mit KNX?

Es ist eine Lösung für diejenigen, die mehr als nur die Standardfunktionalität eines Alarmsystems oder KNX-Systems suchen.

  • Erweiterung der Möglichkeiten beider Systeme dank dem Synergieeffekt

  • Reduzierung der gesamten Installationskosten

  • Lösung, die die Erwartungen anspruchsvoller Kunden erfüllt, die mehr als nur Standardfunktionalitäten eines Alarmsystems oder KNX-Systems suchen


Idealer Tag

mit INTEGRA und SATEL KNX

So kann Dein idealer Tag im intelligenten Haus aussehen


Guten Morgen

Noch vor dem Wecker wird die Temperatur zu Hause an Ihre Präferenzen angepasst. Im Winter schaltet sich auch die Fußbodenheizung ein – dadurch kommen Ihre Füße nach dem Verlassen des Bettes mit einem angenehm warmen Boden in Berührung. In der Zwischenzeit schaltet das System Ihre Lieblingsmusik ein, die Sie sanft aus dem Schlaf weckt und mit positiver Energie füllt.

Sie brauchen Licht, um aufzuwachen. Im Sommer öffnen sich die Jalousien sanft und die Vorhänge an elektrischer Gardinenstange werden aufgezogen, dagegen im Winter erhellen die Lampen das Zimmer sanft genug, um Ihre Augen nicht zu blenden – Sie entscheiden selbst über die Lichtintensität.

Frische Luft wird Ihr Wohlbefinden steigern. Das Fenster im Schlafzimmer wird automatisch gekippt oder Sie können es selbst per Fernzugriff tun. Unabhängig von der Option schaltet das System die Heizung sofort ab und sorgt auch dafür, dass die Temperatur nicht unter das für Sie angenehme Niveau fällt.

Morgentoilette? Nach einer heißen Dusche können Sie auch sicher sein, dass die Spiegel im Badezimmer nicht beschlagen, weil das System sie beheizt.

Wenn Sie ins Wohnzimmer gehen, schaltet sich der Fernseher ein, um Ihren bevorzugten Nachrichtensender anzuzeigen. Bevor die Kaffeemaschine Sie mit einer leisen Benachrichtigung in die Küche ruft, werden Sie das Aroma von frisch gebrühtem Kaffee spüren.

 © 1990-2020 SATEL sp. z o.o.
amtliche Vorbehalte | Datenschutzregelung | E-Mail-Verbindung | über die Webseite

Satel.pl verwendet Cookies, um Ihnen die Nutzung der Webseite Satel.pl zu vereinfachen und die Präferenzen der Besucher zu verfolgen. Wenn Sie die Dateien nicht sperren, bewilligen Sie, isie zu nutzen und im Speicher des Gerätes zu speichern. Vergessen Sie nicht, dass sie die Cookies selbständig verwalten können, indem Sie die Einstellungen des Webbrowser ändern. Falls Sie die Einstellungen nicht ändern, erteilen Sie dadurch Ihre Erlaubnis, die Cookies von Satel.pl zu verwenden. Weitere Informationne in unserer Datenschutzregelung.

Zamknij