Neuheiten Frühjahr

Ab jetzt erhältlich!

Entdecken Sie die bidirektionalen ABAX 2 Funkkomponenten,

neuen Alarmzentralen der Serie PERFECTA-T, sowie andere

Geräte und Zubehörteile.

SATEL auf YouTube und Vimeo

Über 30 interessante Filme und Animationen über unsere Produkte

- Abonnieren Sie unsere Kanäle und bleiben Sie auf dem Laufenden!

Official international

SATEL Technical Support platform

    An easy and efficient way to expand your professional knowledge:
  • instructional videos
  • intuitive systems configurators
  • technical news

Log in and start exploring now!

SATEL: Made to Protect

Wir freuen uns Ihnen unser neuestes Firmenportrait als Video präsentieren zu können

Erleben Sie, wie wir Lösungen entwickeln, von der ersten Zeichnung bis zum fertigen
Produkt, welches Millionen Menschen weltweit Sicherheit und Komfort bietet.

ACCO NET

Zutrittskontrollsystem

Skalierbares Zutrittskontrollsystem mit verteilter Struktur, das ermöglicht,
unbeschränkte Anzahl der ACCO-NT-Zentralen per Fernzugriff als auch lokal
von vielen Orten aus gleichzeitig zu verwalten.

Bedient von 65 000 Benutzer

VERSA Plus

Alarmzentrale

Die einzige so kompakte Lösung, die Folgendes anbietet:
Kommunikation über mehrere Kanäle, eine Mobilapplikation, komplett
drahtlose Steuerung und auch Möglichkeit, ein verdrahtetes, drahtloses
oder hybrides System zu erstellen.

Es ist die Zeit für die Zentrale VERSA Plus!

Bald erältlich!

Auf der Fachmesse IFSEC werden wir die Gelegenheit haben, neue Produkte von SATEL zu präsentieren. Die neuen Module werden das bisherige Angebot verbreiten, sowie eine neue Produktgruppe bilden, die bisher zum Sortiment unserer Firma zwar nicht gehörte, aber es thematisch ergänzen wird.

Darunter eine Liste mit neuen Produkten.

 

ÜBERFALL- UND EINBRUCHMELDESYSTEM

INT-KSG
Sensor-Bedienteil

  • große, komfortable und durch Berührung betätigte Tastatur
  • Bereitschaftsanzeige mit der Möglichkeit individueller Einstellung zu übertragener Informationen
  • grafisches LCD-Display mit Hintergrundbeleuchtung und hohem Kontrast
  • zusätzliches Menü und vom Errichter definierte Schnellzugriffsfunktionen
  • MAKRO-Funktionen zur Ausführung einer Sequenz von Handlungen durch einmalige Berührung einer Taste
  • kompatibel mit INTEGRA Zentralen
  • Attraktives Design

 

 

 

INT-TFT7
Erweiterte Steuerungseinheit des Sicherheits- und Automationssystems

  • 7" farbiges LCD-Display
  • einfache Systembedienung über definierte Tasten – „WIDGETS”
  • für Hausautomation vorgesehene WIDGETS
  • für jeden Betreiber individuell konfigurierbare Bildschirme mit WIDGETS, die Steuerungsfunktionen erleichtern
  • MAKRO-Funktionen zur Ausführung einer Sequenz von Handlungen mittels einzelnes WIDGETS
  • Live-Ansicht von IP-Kamerabildern des Videoüberwachungssystems
  • Möglichkeit der Fernsteuerung der Zentrale über TCP/IP-Netz
  • kompatibel mit INTEGRA Zentralen

 

INT-CR
Modul zur Steuerung der Bereiche

  • Scharf-/ und Unscharfschalten der Bereiche sowie Alarmlöschen mittels Karten oder Anhänger
  • Bedienung passiver Transponder 125 kHz
  • 3 programmierbare Steuerungsmodi für Bereiche
  • 3 LEDs zur Anzeige des Zustandes des Systems und der Kommunikation mit dem Betreiber während der Bedienung
  • akustische Signalisierung
  • kompatibel mit VERSA und INTEGRA Zentralen (Anschluss direkt an den Kommunikationsbus)

 

 

ATD-100
Bidirektionaler Funk-Temperaturmelder des ABAX-Systems

  • Temperaturmessung in Innenräumen
  • 2 programmierbare (obere und untere) Temperaturgrenzen, welche die Kontrolle der Temperatur im bestimmten Bereich ermöglichen
  • Zusammenarbeit mit INTEGRA Zentralen über ABAX-System

 

ARU-100
Repeater zur Übersendung der Signale von den Funkkomponenten des ABAX-Systems

  • effektive Verdoppelung der Kommunikationsreichweite von jedem Repeater
  • RS-232 Schnittstelle zur Parametrierung des Geräts
  • eingebauter Lithium-Polymer-Akkumulator
  • eingebautes Schaltnetzteil ausgestattet mit Funktion der Kontrolle des Akkuzustandes und Tiefentladeschutz

 

 

MICRA
GPRS/SMS/CLIP Überwachungsmodul mit Funktionen einer Alarmzentrale

  • 4 Eingänge programmierbar als digital oder analog
  • 2 Ausgänge mit Möglichkeit der Fernsteuerung
  • Bedienung von 8 Handsendern 433 MHz und Funkmeldern
  • Zustandsüberwachung: Eingänge, Verwendung der Handsendern, Einspeisung durch Übermittlung von Ereigniscodes an zwei Leitstellen (GPRS-Übertragung oder SMS-Nachricht)
  • mögliches Abhören der Töne vom überwachten Objekt
  • nichtflüchtiger Ereignisspeicher (bis zu 1024)
  • Fernkonfiguration des Moduls
  • eingebautes Schaltnetzteil

 

 

STAM-IRS
Selbstständiges System der Leitstelle mit eingebautem Mini-Server

  • Bedienung von bis zu 14+2 Übertragungsempfängern: Telefonkarten, TCP/IP-Karten und GSM-Module
  • eingebauter Mini-Server PC auf der Basis der Plattform INTEL ATOM und Festkörperlaufwerke (SSD)
  • 7" TFT-LCD-Display für einfache lokale Serververwaltung
  • eingebautes Netzteil mit Möglichkeit des Anschlusses einer Notstrombatterie
  • 19" Gehäuse Typ Server zur Montage in Fernmeldeschränken

 

STAM-BOX
Modularsystem des Empfängers einer Leitstelle

  • Bedienung von bis zu 16+3 Übertragungsempfängern: Telefonkarten, TCP/IP-Karten und GSM-Module
  • Mögliche Installation im System eines Moduls mit dem 7" TFT-LCD-Display zur lokalen Bedienung von Ereignissen
  • Kabelsatz zur Verbindung mit dem externen Server des STAM-2 Systems
  • eingebautes Netzteil mit Möglichkeit des Anschlusses einer Notstrombatterie
  • 19" Gehäuse zur Montage in Fernmeldeschränken

 

 

ZUTRITTSKONTROLLSYSTEM ACCO ACCO-KPWG und ACCO-KPWG-PS
Selbstständige Türkontroller mit Möglichkeit der Verbindung ins RS-485 Netz, Bedienung von Lesern, welche die Datenübertragung in Formaten Wiegand und EM-Marin ermöglichen

  • Steuerung einzelner Tür mit Autorisation des Eintritts und Ausgangs
  • autonomischer Betrieb oder im ACCO-System
  • 1024 Betreiber
  • Definierung von Berechtigungen für die Betreiber
  • Zutritt mit Karte und/oder Code
  • 256 Zutrittszeitpläne
  • Zutrittszeitpläne für Feiertage
  • Speicher bis zu 24 576 Ereignissen
  • Schutz vor mehrmaliger Benutzung desselben Codes/derselben Karte, um Zutritt zu erhalten (Anti Passback)
  • Parametrierung über LCD-Bedienteil oder PC (lokal oder RS-485 Bus)
  • möglicher Austausch der Firmware des Moduls ohne Demontage
  • eingebautes Schaltnetzteil mit Möglichkeit des Anschlusses eines Akkumulators (ACCO-KPWG-PS)

 

BRANDMELDESYSTEM
CSP–204, CSP-208
Konventionelle Brandmeldezentrale mit LCD-Display
CSP–104, CSP-108
Konventionelle Brandmeldezentrale

  • entsprechen den Normen EN 54-2 und EN 54-4
  • 4 (CSP-104, CSP–204) oder 8 (CSP-108, CSP-208) Linien zur Bedienung konventioneller Zweidrahtmelder
  • 2 Kontrollausgänge zur Steuerung der Signalgeber
  • Ausgänge zur Steuerung der Übertragungsmodule von Brandalarmen und Störungen
  • 4 programmierbare überwachte Kontrolllinien
  • 4 (CSP-104, CSP–204) oder 8 (CSP-108, CSP-208) programmierbare Relaisausgänge
  • Stromversorgungsausgänge 12 V und 24 V
  • LCD-Display (CSP-204, CSP-208)
  • 12 V Notstrombatterie
  • Alarmzähler für Speicherung von bis zu 9999 Ereignissen
  • nichtflüchtiger Ereignisspeicher (über 8500)
  • Echtzeituhr mit Batterieunterstützung (CSP-204, CSP-208)
  • Möglichkeit des Anschlusses einer externen Steuerungseinheit
  • Möglichkeit der Parametrierung über Computer (über RS-232 Schnittstelle)

 

DRP-100
Punktrauchmelder

  • entspricht der Norm EN 54–7
  • optischer Sensor zur Analyse der Lichtstreuung durch den Rauch
  • individuelle LED-Anzeige des Betriebs
  • Möglichkeit des Anschlusses einer externen Betriebsanzeige
  • Montagebuchse mitgeliefert

 

DCP-100
Punktwärmemelder

  • entspricht der Norm EN 54–5
  • Differential-Maximal-Wärmesensor
  • individuelle LED-Anzeige des Betriebs
  • Möglichkeit des Anschlusses einer externen Betriebsanzeige
  • Montagebuchse mitgeliefert

 

DMP-100
Optisch-thermischer Mehrfachsensorrauchmelder

  • optischer Sensor zur Analyse der Lichtstreuung durch den Rauch
  • Differential-Maximal-Wärmesensor
  • individuelle LED-Anzeige des Betriebs
  • Möglichkeit des Anschlusses einer externen Betriebsanzeige
  • Montagebuchse mitgeliefert

 

SPP-100
Akustischer Signalgeber mit niedrigem Unterteil
SPP-101
Akustischer Signalgeber mit hohem Unterteil

  • entspricht der Norm EN 54–3
  • 32 verschiedene Tonarten zur Auswahl
  • niedrige Stromaufnahme
  • Lautstärke einstellbar

SPP-110
Akustisch-optischer Signalgeber mit niedrigem Unterteil
SPP-111
Akustisch-optischer Signalgeber mit hohem Unterteil

  • entspricht der Norm EN 54–3
  • 32 verschiedene Tonarten zur Auswahl
  • niedrige Stromaufnahme
  • Lautstärke einstellbar
  • streuende Linse für gleichmäßige Lichtemission

 

ROP-100
Handfeuermelder

  • entspricht der Norm EN 54–11
  • unmittelbare Betätigung (Typ A)
  • mögliches Testen anhand eines speziellen Schlüssels

 

 

 

Andere Informationen

24-07-2014

  Neu im Juli 2014

02-12-2013

  Neu im November 2013

16-09-2013

  Neu im Herbst 2013

 © 1990-2018 SATEL sp. z o.o.
amtliche Vorbehalte | Datenschutzregelung | E-Mail-Verbindung | über die Webseite

Satel.pl verwendet Cookies, um Ihnen die Nutzung der Webseite Satel.pl zu vereinfachen und die Präferenzen der Besucher zu verfolgen. Wenn Sie die Dateien nicht sperren, bewilligen Sie, isie zu nutzen und im Speicher des Gerätes zu speichern. Vergessen Sie nicht, dass sie die Cookies selbständig verwalten können, indem Sie die Einstellungen des Webbrowser ändern. Falls Sie die Einstellungen nicht ändern, erteilen Sie dadurch Ihre Erlaubnis, die Cookies von Satel.pl zu verwenden. Weitere Informationne in unserer Datenschutzregelung.

Zamknij