MZ-2 L

Modul für Montageklemmen

MZ-2 L ist ein universeller Verteiler zur Anwendung in elektrischen Niederspannungsanlagen wie Alarmsysteme. Er dient zur Verbindung mehrerer Leitungen, ohne sie zusammenlöten zu müssen oder zusätzliche Klemmenblöcke oder Anschlüsse zu verwenden, was die Montagearbeiten erheblich erleichtert. Zur einfachen Identifizierung der Verbindungen sind die Anschlüsse nummeriert.

MZ-2 L ist mit 18 Schraubklemmen mit einer maximalen Betriebsspannung von 24 V AC/DC und einem maximalen Strom von bis zu 500 mA ausgestattet. Jeder Klemme sind Metallpins beigefügt, die parallele Schaltung von ausgewählten Anschlüssen mit den Steckbrücken ermöglichen. Zusätzlich verfügt das Modul über Sabotagekontakt gegen Öffnen des Gehäuses.

Das Modul MZ-2 mit Schraubklemmen ist in zwei Varianten erhältlich, die sich in der Größe der Klemmen unterscheiden: MZ-2 L (große) und MZ-2 S (kleine).

Das Modul ist in einem ästhetischen weißen Kunststoffgehäuse erhältlich.

  • schnelle und saubere Zusammenführung der Verkabelung in Installationen mit Niedrigspannung, z.B. in Alarmsystemen
  • Schraubklemmen
MZ-2 L
Die präsentierten Produkte können von der Wirklichkeit abweichen. Die im Service angeführten Beschreibungen von Produkten haben nur einen informativen Charakter.

Dokumentation

Allgemeine Anleitung
aktualisiert: 2020-10-13
131 KB

Technische Daten

Anzahl von Terminals
18
Max. Spannung an den Klemmen
24 V DC/AC
Max. Strom geleitet durch Steckbrücke
500 mA
Sabotagekontakt
Ja
Abmessungen des Gehäuses
89 x 66 x 30 mm
Größe der Klemmenöffnungen
2,5 x 2,5 mm
Gewicht
98 g

Infomaterialien

1Katalog

4technisches Datenblatt

5Merkblatt