OPU-3 P

Gehäuse

OPU-3 P ist ein robustes Aufputz-Gehäuse aus weißem Polystyrol. Dank seinem dezenten Design ist es möglich, es in Nutzräumen an sichtbaren Stellen einzusetzen. Das Gehäuseunterteil kann in die Wand eingemauert werden, wodurch das Gehäuse selbst weniger Platz einnehmen wird. Der universelle Charakter und die großen Abmessungen des Gehäuses ermöglichen den Einbau von Alarmzentralen, deren Erweiterungsmodulen, Kommunikationsmodulen, Funkbasismodulen und vielen anderen Komponenten im Inneren des Gehäuses. Die Verwendung spezieller abnehmbarer Montageeinlagen erleichtert zusätzlich die Installation und Wartung von Systemkomponenten. OPU-3 P ist mit einem doppelten Sabotageschutz ausgestattet: vor der Öffnung des Deckels und vor dem Abriss von der Wand.

Das Gehäuse bietet Platz für die Montage von Netztransformatoren 40 oder 60 VA, es kann auch einen 12 V Puffer-Akku mit einer Kapazität von 7 oder 17 Ah fassen. Da das Funksignal durch das Gehäuse weder blockiert noch geschwächt wird, können darin Funkkomponenten samt Antennen installiert werden.

  • Abmessungen: 324 x 382 x 108 mm
  • Sabotageschutz vor:
    • Öffnung
    • Abriss von der Unterlage
  • abnehmbare Montageplatten zur einfachen Installation und Wartung des Systems
  • Möglichkeit, Funkkomponenten mit Antennen im Inneren des Gehäuses zu installieren
  • Platz für Transformator: 40 oder 60 VA
  • Möglichkeit, das APS-412 Netzteil anstelle des Transformators zu montieren
EN-50131 GRADE 3 - Zertifikat
OPU-3 P
Die präsentierten Produkte können von der Wirklichkeit abweichen. Die im Service angeführten Beschreibungen von Produkten haben nur einen informativen Charakter.

Dokumentation

Allgemeine Anleitung
aktualisiert: 2009-12-30
69 KB

Zertifikate

EN-50131 GRADE 3 - Zertifikat
aktualisiert: 2018-09-21
312 KB

Technische Daten

Abmessungen des Gehäuses
324 x 382 x 108 mm
Gewicht
1850 g

Infomaterialien

1Katalog

3Prospekt - Errichter

4technisches Datenblatt

5Merkblatt