APS-1412

Puffernetzteil

APS-1412 ist ein Schaltnetzteil für Geräte, die Gleichstrom 12 V benötigen, und die im Alarmsystem oder anderen Installationen eingesetzt sind.

Das Netzteil zeichnet sich durch hohe Stromleistung aus – 14 A. Sie bestimmt den maximalen Strom, der von dem an die Last angeschlossenen Netzteil geliefert wird. Beim Laden des Akkus wird dieser Wert um den maximalen Ladestrom des Akkus reduziert: 12 A (Versorgung der Geräte) + 2 A (Laden des Akkus). Die Energieeffizienz des Netzteils APS-1412 erreicht 92%.

Das System entspricht der Norm EN 55011 Klasse B, in Bezug auf das Niveau der leitungsgebunden und abgestrahlten elektromagnetischen Störungen (EMI). Es erfüllt auch die Anforderungen der Norm EN50131-3 für Grade 2 und der Sicherheitsnorm EN 60950-1.

Zu den unbestreitbaren Vorteilen der Konstruktion gehören: eingebauter Eingangsinterferenzfilter und aktive Leistungsfaktorkorrektur PFC – bis zu 0,99. Dies gewährleistet sehr gute und stabile Betriebsparameter, auch bei großen Schwankungen der Versorgungsspannung.

An das Gerät können Blei-Gel-Akkus oder andere Akkus mit ähnlichen Ladeeigenschaften angeschlossen werden. Dies lässt das System am Laufen halten  – sogar für mehrere Stunden – wenn die primäre Stromquelle ausfällt.

APS-1412 verfügt auch über:

  • Kontrolle des Aufladezustandes des Akkus (inkl. Innenwiderstandsmessung)
  • Schutz vor Tiefentladung des Akkus.

Das Netzteil ist mit 4 OC-Ausgängen zur Störungssignalisierung ausgestattet. Die am Gehäuse (eloxiertes Aluminium) sichtbaren LEDs zeigen Folgendes an:

  • Zustand von Netzstromversorgung
  • Zustand des Akkus
  • Zustand der AC-Stromversorgung
  • zu hohe Temperatur des Netzteils.

Akustische Störungssignalisierung ist ebenfalls verfügbar.

Das System ist mit einem Überlastungs- und Kurzschlussschutz ausgestattet. Das Netzkabel wird an den IEC-Steckverbinder C14 angeschlossen.

Eigenschaften:

  • Schaltnetzteil 12 V DC
  • Ausgangsstrom: 14 A oder 12 A (Versorgung der Geräte) + 2 A (Laden des Akkus)
  • entspricht den Anforderungen der Norm EN 50131-3 Grade 2
  • entspricht den Anforderungen der Sicherheitsnorm EN 60950-1
  • entspricht der Norm EN 55011 Klasse B in Bezug auf das Niveau der leitungsgebunden und abgestrahlten elektromagnetischen Störungen (EMI)
  • aktive Leistungsfaktorkorrektur PFC (sogar bis zu 0,99)
  • Wirkungsgrad bis zu 92%
  • Kurzschluss- und Überlastschutz
  • Möglichkeit des Anschlusses eines Blei-Gel-Akkus
  • Schutz vor Tiefentladung des Akkus
  • 4 OC-Ausgänge zur Störungssignalisierung
  • optische Signalisierung des Zustands des Stromversorgungsausgangs, des Akkuzustands, Zustands der AC-Stromversorgung und zu hoher Temperatur des Netzteils
  • akustische Störungssignalisierung
  • eloxiertes Aluminiumgehäuse
  • IEC-Steckverbinder C14 zum Anschluss des Netzkabels
APS-1412
Die präsentierten Produkte können von der Wirklichkeit abweichen. Die im Service angeführten Beschreibungen von Produkten haben nur einen informativen Charakter.

Dokumentation

Allgemeine Anleitung
aktualisiert: 2020-01-28
967 KB

Technische Daten

Umweltklasse
II
Abmessungen des Gehäuses
101 x 68 x 291 mm
Betriebstemperatur
-10°C...+55°C
Spannung für Meldung der Akkustörung (±10%)
11,5 V
Spannung für Trennen des Akkus (±10%)
10,5 V
Sicherheitsgrad gem. EN 50131
Grade 2
Energieeffizienz
bis 91%
Tatsächliche Ausgangsspannung
13,8 V DC
Nennausgangsspannung (gem. IEC 38)
12 V DC
PF (Power Factor Correction)
bis 0,98
Typ des Netzteils (gem. Norm EN 50131)
A
Spannungsversorgung
230 V AC
Ausgangsstrom (Betrieb ohne angeschlossenen Akku)
14 A
Ausgangsstrom (Betrieb mit angeschlossenem Akku)
12 A
Ladestrom des Akkus
2 A
Ausgänge vom Typ OC (WS, WB, WP, WT)
50 mA / 12 V DC
Gewicht
1,37 kg

Infomaterialien

1Katalog

3Prospekt - Errichter

4technisches Datenblatt

5Merkblatt