APMD-250

Funk-Dual-Bewegungsmelder

Der Funkmelder APMD-250 ist für den Betrieb im bidirektionalen Funksystem ABAX 2/ABAX bestimmt. Dieses Gerät das Zertifikat der Übereinstimmung mit den Anforderungen der Norm EN 50131 für Grade 2.

Zur Bewegungserkennung verwendet der APMD-250 zwei Arten von Sensoren: Infrarot (PIR) und Mikrowelle (MW). Der Melder verfügt über eine moderne Weitwinkellinse. Sie kann durch eine Vorhanglinse (CT-CL) oder eine Langstreckenlinse (LR-CL) ersetzt werden. Dank der Anwendung des verstellbaren Spiegels, kann der Melder auch die Unterkriechzone schützen. Im Gerät wird fortschrittliche digitale Signalverarbeitung sowie dynamische Kompensation von Änderungen der Umgebungstemperatur angewendet. Der APMD-250 überwacht das Bewegungserfassungssystem und signalisiert mögliche Fehlfunktionen im dessen Betrieb. Der Melder zeichnet sich durch eine hohe Immunität gegen Fehlalarme aus.

Die Konfiguration und die Firmwareaktualisierung des APMD-250 werden per Fernzugriff ausgeführt. Die Funkkommunikation im ABAX 2 System wird AES-verschlüsselt.

Der Melder wird mit der CR123A 3 V Batterie versorgt, deren Zustand ständig überwacht wird. Das Gerät zeichnet sich durch einen geringen Energieverbrauch aus. Die verfügbare ECO-Option (nur in ABAX 2) ermöglicht, die Betriebszeit des Melders um das Vierfache zu verlängern, ohne die Batterie austauschen zu müssen.

Die LED-Anzeige signalisiert Verletzungen im Testmodus, was den Meldertest erleichtert.

Das Gerät kann am regulierbaren Wand-/Deckenhalter montiert werden. Der Melder ist mit einem Sabotageschutz gegen Öffnen und Abreißen von der Unterlage ausgestattet.

  • Zertifikat: EN 50131 Grade 2
  • zwei Detektionskanäle: PIR (zweifaches Pyroelement) und Mikrowelle
  • unabhängig einstellbare Empfindlichkeit der Detektionskanäle (PIR und MW)
  • moderne Weitwinkellinse
  • Erfassungsbereich: 15 m x 24 m, 90° Öffnungswinkel
  • Möglichkeit, die Fresnellinse durch eine Vorhanglinse (CT-CL) oder Langstreckenlinse (LR-CL) zu ersetzen
  • fortschrittliche digitale Signalverarbeitung
  • dynamische Kompensation von Temperaturänderungen im geschützten Raum
  • hohe Fehlalarmimmunität
  • Möglichkeit, den Unterkriechschutz ein-/auszuschalten
  • Betrieb mit:
    • den ABAX 2 Funkbasismodulen (ACU-220 und ACU-280) und dem Repeater ARU-200
    • den ABAX Funkbasismodulen (ACU-120, ACU-270, ACU-250 und ACU-100 (in der Version min. 4.04)), der Zentrale INTEGRA 128-WRL und dem Repeater ARU-100 - die erforderliche Firmwareversion des Gerätes ist in dessen Beschreibung auf der Webseite zu überprüfen
  • Funkreichweite im freien Gelände:
    • bei ABAX 2: bis zu 2000 m (mit ACU-220) / bis zu 1600 m (mit ACU-280)
    • bei ABAX: bis zu 500 m
  • Konfiguration und Firmwareaktualisierung per Fernzugriff
  • eingebauter Temperatursensor (Temperaturmessung von -10°C bis +55°C)
  • LED-Anzeige zur Signalisierung der Verletzungen im Testmodus
  • geringer Energieverbrauch und Kontrolle des Batteriezustandes
  • ECO-Option, die Verlängerung der Batterielebensdauer des Melders ermöglicht (nur in ABAX 2)
  • Spannungsversorgung: CR123A 3 V Batterie
  • Sabotageschutz vor Öffnung des Gehäuses und Abreißen von der Montagefläche
  • regulierbarer Wand-/Deckenhalter
EN-50131 GRADE 2 - Zertifikat
APMD-250
Die präsentierten Produkte können von der Wirklichkeit abweichen. Die im Service angeführten Beschreibungen von Produkten haben nur einen informativen Charakter.

Dokumentation

Allgemeine Anleitung
aktualisiert: 2020-11-12
325 KB
Allgemeine Anleitung
aktualisiert: 2020-02-13
614 KB

Programme

Interlingue
kompiliert: 2020-09-22

Zertifikate

EU-Konformitätserklärung
aktualisiert: 2019-04-01
82 KB
EN-50131 GRADE 2 - Zertifikat
aktualisiert: 2019-04-01
130 KB

Technische Daten

Lebensdauer der Batterie (in Jahren)
bis 2
Erfasste Bewegungsgeschwindigkeit
0,3...3 m/s
Betriebstemperatur
-10°C...+55°C
Empfohlene Montagehöhe
2...2,4 m
Max. Stromaufnahme
13 mA
Gewicht
152 g
Max. Luftfeuchtigkeit
93±3%
Betriebsfrequenzband
868,0 ÷ 868,6 MHz
Batterie
CR123A 3V
Ruhestromaufnahme
75 µA
Abmessungen
62 x 137 x 42 mm
Umweltklasse gem. EN50130-5
II
Erfüllte Normen
EN50131-1, EN50130-4, EN50130-5
Genauigkeit der Temperaturmessung
±1°C
Mikrowellenfrequenz
24,125 GHz
Anlaufzeit
40 s
Funkreichweite (im Freifeld) für ACU-120
bis 500 m
Funkreichweite (im Freifeld) für ACU-270
bis 500 m
Funkreichweite (im Freifeld) für ACU-220
bis 2000 m
Funkreichweite (im Freifeld) für ACU-280
bis 1600 m
Temperaturmessung im Bereich
-10°C...+55°C
Erfassungsbereich
15 m x 24 m, 90°
Sicherheitsgrad gem. EN50131-2-4 (Montage direkt an die Wand)
Grade 2

Infomaterialien

1Katalog

2Prospekt - Benutzer

3Prospekt - Errichter

4technisches Datenblatt

5Merkblatt