NAVY

Dualer Bewegungs- und Glasbruchmelder

Dualer Melder NAVY verbindet die Bewegungserfassung in PIR-Technologie mit dem akustischen Sensor zur Glasbrucherkennung. Diese Verbindung ist eine ideale Lösung für einen komplexen Schutz von Innenräumen mit großen Glasflächen. Unabhängige Ausgänge zur Signalisierung der Bewegung und des Glasbruchs ermöglichen eine präzise Identifizierung des Alarms in der Alarmzentrale.

  • digitaler Detektionsalgorithmus neuer Generation
  • Temperaturkompensation des geschützten Objektes
  • einstellbare Empfindlichkeit des PIR-Kanals und des Glasbruchsensors
  • austauschbare Fresnel-Linsen
NAVY

Merkblatt

 NAVY

Infomaterialien

 Katalog
 Technische Daten
Die präsentierten Produkte können von der Wirklichkeit abweichen. Die im Service angeführten Beschreibungen von Produkten haben nur einen informativen Charakter.

Dokumentation

Allgemeine Anleitung
aktualisiert: 2019-02-19
576 KB

Zertifikate

EU-Konformitätserklärung
aktualisiert: 2018-02-27
584 KB

Technische Daten

Spannungsversorgung (±15%)
12 V DC
Erfasste Bewegungsgeschwindigkeit
0,3...3 m/s
Betriebstemperatur
-10...+55 °C
Empfohlene Montagehöhe
2,4 m
Ruhestromaufnahme
7,5 mA
Max. Stromaufnahme
10 mA
Gewicht
100 g
Zulässige Belastung der Relaiskontakte (Widerstand)
40 mA / 16 V DC
Max. Luftfeuchtigkeit
93±3%
Abmessungen
63 x 96 x 49 mm
Umweltklasse gem. EN50130-5
II
Dauer der Alarmmeldung
2 s
Anlaufzeit
30 s
Erfassungsbereich des Glasbruchsensors
bis zu 6 m