CA-64 EPS

Linienerweiterungsmodul mit Netzteil

Lernen Sie den Nachfolger kennen CA-64 EPS !

 

INT-E

Linienerweiterungsmodul

ÜBERPRÜFEN SIE

Das Modul ist mit den Alarmzentralen der Serien INTEGRA und VERSA kompatibel. Es erweitert das System um 8 verdrahteten Meldelinien mit den Konfigurationstypen NO, NC, EOL und 2EOL. Dank der Analyse der Signale aus den Linien ist der direkte Anschluss von Rollladen- und Erschütterungsmeldern möglich. Zusätzlicher Sabotageeingang schützt vor unbefügtem Öffnen des Gehäuses.

  • Erweiterung des Systems um 8 Linien
  • Auswahl von Konfigurationen: NO, NC, EOL, 2EOL/NO, 2EOL/NC
  • programmierbarer Widerstandswert
  • Bedienung von Vibrations- und Rollladenmeldern
  • Schaltnetzteil
Archiv-Produkt
CA-64 EPS

Merkblatt

 CA-64 EPS

Infomaterialien

 Katalog
 Technische Daten
Die präsentierten Produkte können von der Wirklichkeit abweichen. Die im Service angeführten Beschreibungen von Produkten haben nur einen informativen Charakter.

Dokumentation

Allgemeine Anleitung
aktualisiert: 2014-02-03
533 KB

Zertifikate

EU-Konformitätserklärung
aktualisiert: 2018-02-27
587 KB

Technische Daten

Stromleistung des Netzteils
1,2 A
Abmessungen der Elektronikplatine
140 x 68 mm
Betriebstemperatur
-10…+55 °C
Gewicht
131 g
Max. Luftfeuchtigkeit
93 ±3%
230V Netzstromaufnahme - im Standby-Modus
50 mA
230V Netzstromaufnahme - maximal
220 mA
Stromaufnahme aus dem Akku - maximal
100 mA
Stromaufnahme aus dem Akku - im Standby-Modus
70 mA
Empfohlener Transformator
TR40VA (40 VA / 18 V AC)
Ausgangsspannungsbereich des Netzteils
9,5…13,8 V DC
Spannung für Meldung der Akkustörung (±10%)
11 V
Spannung für Trennen des Akkus (±10%)
9,5 V
Akkuladestrom (schaltbar)
350 / 700 mA
Spannungsversorgung (±10%)
18 V AC, 50-60 Hz
Umweltklasse gem. EN50130-5
II
Erfüllte Normen
EN 50130-4, EN 50130-5, EN 50131-1, EN 50131-3, EN 50131-6
Anzahl programmierbarer Linien
8