Hausautomation auf höchstem Niveau.

Neu im Angebot von SATEL

KNX-Module!

Erfahren Sie mehr

Herbstliche Produktpremieren

Schon im SATEL-Angebot!

Lernen Sie die neue Serie von SLIM LINE
Bewegungsmeldern, die Schaltnetzteile
APS-1412 und APS-724 sowie LTE-Geräte kennen.

SATEL auf YouTube und Vimeo

Über 30 interessante Filme und Animationen über unsere Produkte

- Abonnieren Sie unsere Kanäle und bleiben Sie auf dem Laufenden!

Official international

SATEL Technical Support platform

    An easy and efficient way to expand your professional knowledge:
  • instructional videos
  • intuitive systems configurators
  • technical news

Log in and start exploring now!

SATEL: Made to Protect

Wir freuen uns Ihnen unser neuestes Firmenportrait als Video präsentieren zu können

Erleben Sie, wie wir Lösungen entwickeln, von der ersten Zeichnung bis zum fertigen
Produkt, welches Millionen Menschen weltweit Sicherheit und Komfort bietet.

ACCO NET

Zutrittskontrollsystem

Skalierbares Zutrittskontrollsystem mit verteilter Struktur, das ermöglicht,
unbeschränkte Anzahl der ACCO-NT-Zentralen per Fernzugriff als auch lokal
von vielen Orten aus gleichzeitig zu verwalten.

Bedient von 65 000 Benutzer

VERSA Plus

Alarmzentrale

Die einzige so kompakte Lösung, die Folgendes anbietet:
Kommunikation über mehrere Kanäle, eine Mobilapplikation, komplett
drahtlose Steuerung und auch Möglichkeit, ein verdrahtetes, drahtloses
oder hybrides System zu erstellen.

Es ist die Zeit für die Zentrale VERSA Plus!

SATEL

Am 10. März 2010 wurde im Institut für Elektronik an der Technischen Universität Łódź Das Labor für Sicherheitssysteme und Zutrittskontrolle eröffnet. Es ist ein nächstes derartiges Labor in Polen, das an einer Hochschule unter dem Patronat der Firma SATEL gegründet wurde. Dank dem Labor können die Studenten lernen, wie man moderne Sicherheitssysteme entwickelt, konfiguriert und installiert.

Seit dem Sommersemester 2009/10 sind die Lehrveranstaltungen im Labor für Fachbereich Ingenieurwesen des ersten Grades in Polnisch durchgeführt. In der Vorbereitung liegen die Lehrveranstaltungen in Englisch, und auf weiterem Plan steht das Aufbaustudium.

Die Veranstaltung, geleitet von Prof. Dr. habil. Andrzej Materka, begann mit Präsentation des Instituts für Elektronik. Um 11.00 Uhr wurde das Labor vom Dekan des Fachbereichs Elektrotechnik, Elektronik, Informatik und Automatik - Prof. Dr. habil. Sławomir Wiak - feierlich eröffnet. Die eingeladenen Gäste, Journalisten und Studenten konnten die Arbeitsplätze aus der Nähe betrachten und sich mit ihrer Funktionalität vertraut machen.

 

Andere Informationen


 © 1990-2018 SATEL sp. z o.o.
amtliche Vorbehalte | Datenschutzregelung | E-Mail-Verbindung | über die Webseite

Satel.pl verwendet Cookies, um Ihnen die Nutzung der Webseite Satel.pl zu vereinfachen und die Präferenzen der Besucher zu verfolgen. Wenn Sie die Dateien nicht sperren, bewilligen Sie, isie zu nutzen und im Speicher des Gerätes zu speichern. Vergessen Sie nicht, dass sie die Cookies selbständig verwalten können, indem Sie die Einstellungen des Webbrowser ändern. Falls Sie die Einstellungen nicht ändern, erteilen Sie dadurch Ihre Erlaubnis, die Cookies von Satel.pl zu verwenden. Weitere Informationne in unserer Datenschutzregelung.

Zamknij